Grundschule Wahlerschule

Zwei Klassen der Grundschule Wahlerschule/ Jakob-Muth-Schule, die 2 aP mit 26 Schülern und die 1/2 altersgemischte Klasse mit 23 Schülern, sind im Schuljahr 2017/18 an jeweils sechs Projektvormittagen im KinderKunstRaum zu Gast. Sie gestalten kreativ mit unterschiedlichen Materialien und künstlerischen Medien unter Anleitung von Künstlern und Künstlerinnen. Beteiligt sind: Lisa Metz, Teresa Wiechova, Ursula Rössner, Barbara Engelhard, Stephan Schwarzmann, und Daniel Bischof.

01.12.2017/ 12.01.2018: Papierwerkstatt

mit Lisa Metz

Es gibt viele Möglichkeiten mit Papier zu gestalten. Diesmal ging es für die Kinder der Wahlerschule um die Herstellung von Papier bzw. Papiermasse. Dafür mussten sie aber erst einmal ganz viel Papier schnipseln. Mit Wasser angerührt, entsteiht  ein Papierbrei. Aus verzinkten Draht formten die Schülerinnen und Schüler Traumfänger, die in diesen Brei getaucht wurden. So überzogen sie ihre filigranen Gebilde mit einem fast zuckrig erscheineinden weißen Überzug. Parallel dazu konnten sie mit einem Sieb ihr eigenes buntes Papier schöpfen.

08.12.2017: Phantastische Stadtlandschaften

mit Ursula Rösser

Die Kinder der Klasse 2 aP bauten eine Phantasiestadt aus Recyclingmaterial. Mit Hilfe von Heißklebepistole, Cutter, Tacker und Tesakrepp verwandelten sie Pappschachteln, Küchen- und Klopapierrollen, Eierschachteln, Gemüseschalen und diverse Plastikteile in Gebäude und Plätze. Mit Stoffen, Wolle und buntem Papier schmückten sie diese aus...Und...natürlich braucht die Stadt auch ein Kino, einen Fußballplatz, einen Tiergarten und einen Zirkus...

30.01.2018/ 09.02.2018: Textil-Siebdruck

mit Daniel Bischoff

Ein eigenes T-Shirt mit Siebdruck gestalten: Dafür schnitten die Kinder eine Sprühschablone aus dickem Papier mit Cutter. Das ist nicht ganz einfach. Das ausgeschnittene Motiv muss flächig sein, denn auf diese Fläche wird die Farbe durch das Sprühsieb gestrichen. Nicht nur tolle T-Shirts konnten die Kinder mit in die Schule nehmen, sie bedruckten mit der Schablone auch noch Stofftaschen.

27.02.2018: Flugobjekte

mit Teresa Wiechova

Die Schüler/innen der Klasse 2aP waren für einen Vormittag Ingenieure und Baumeister von Flugobjekten. Sie entwarfen einen Plan für eine Rakete, Shuttle oder ein anderes Fluggerät und sammelten dafür geeignetes Recycling- und Verpackungsmaterial zusammen. Mit der Heißklebepistole wurden die einzelnen Teile verbunden und angschießend farblich gestaltet mit "maschinengrau" und Akzenten aus Leuchtfarbe.

Und nun 4,3,2,1,0 - Start frei!

23.02./16.03.2018: Linol-Druck und Klassenbuch

mit Stephan Schwarzmann

"Wenn ich Bürgermeister von Nürnberg wäre..." und "Wenn ich groß bin..." sind die Titel der Bücher der Klassen 1/2 und 2aP, zu denen jedes Kind einen kleinen Text und einen Druck zur Illustration beigetragen haben. Mit  dem Schneidewerkzeug, dem Geißfuß, schneiden die Kinder ihr Motiv in Linol und fertigen damit einen Druckstock, mit dem sie vielfach drucken können. Dazu kommt ihr handschriftlich verfasster Text, der die Illustration mit dem eigenen "Schriftbild" ergänzt. Cover, Titel- und Autorenblatt werden gestaltet und alles zusammen zu einem "Klassenbuch" arrangiert und gebunden.

13.04./ 24.04.2018: Meeresbewohner aus Styrodur

mit Ursula Rössner

Styrodur ist ein weiches, nicht zu grobkörniges Material, das sich prima zur einfachen Plastik verarbeiten lässt. Die Kinder sägen mithilfe verschiedener Sägen aus einem Stück eine einfache Form aus. Sie bearbeiten sie mit Raspeln, Feilen und feinerem Schleifpapier, um sie plastisch zu geststalten. Zum Schluss werden die verschiedenartigsten Fische, Meeresschildkröten, Buddelflaschen, Tintenfische und Delphine noch bunt bemalt. Auf einen dunklen Hintergrund sieht die Unterwasserwelt am besten aus.

11.05./ 18.05.2018: TapeArt

mit Barbara Engelhard

TapeArt ist eine Straßenkunst. Sie hat sich ausder Not heraus entwickelt. Beim Graffiti sprühen ist die Farbe ausgegangen, so wurden die Tapes verwendet, die zum Abkleben da waren. Klebebänder sind geradlinig und können unterschiedlich breit sein. Die Kinder klebten aus bunten Tapes phantasievolle Bilder.

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi

Aktuelles

2 Wochen voller Kunst!

[ weiterlesen ]

Programmheft Jan - Jul 2019

[ weiterlesen ]

Neue Workshops für Schule und Co.

[ weiterlesen ]