Schulworkshops von A bis Z

Hier finden Sie alle Workshops mit unseren ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern für Schulklassen und (Hort-)Gruppen mit Angabe der geeigneten Klassenstufen.

Neue Workshops

Film - Ein Tag auf dem Set

Viele von euch träumen davon, einmal selbst einen Film wie in Hollywood zu drehen. Einmal Schauspieler, Regisseurin, Kameramann oder Kostüm- und Maskenbildnerin zu sein. Nun könnt ihr einmal praktisch einiges ausprobieren und einen eigenen Film drehen. Wir werden uns eine Geschichte ausdenken, Rollen für die Schauspielenden verteilen, Kulisse bauen, schminken, uns verkleiden und eine Menge Spaß haben. Filmdrehen ist eine Gruppenarbeit – Teamgeist und Zusammenhalt sind hier gefragt!
Mit: Joanna Maxellon (Regisseurin)
Klassenstufe: alle

Holzschnittdruck

Der Holzschnitt ähnelt dem Linolschnitt und ist auch mit dem gleichen Werkzeug zu bewerkstelligen. Einziger Unterschied ist das Verhalten des Materials:
Holz hat eine Maserung und ist somit schnitttechnisch anspruchsvoller. Es entstehen einfache Holzschnitte auf weichem Sperrholz, die man auf Papier oder Stoff drucken kann.
Mit: Osama Khalifa
Klassenstufe: 1 bis 8

E

Experimenteller Druck

Der Kartondruck ist eine großflächige Drucktechnik. Hierfür werden Motive aus Pappe ausgeschnitten und komponiert. Anschließend wird wie beim Linoldruck Farbe auf den entstandenen Druckstock gewalzt und damit auf Papier gestempelt. Jeder Teilnehmer arbeitet zuerst an seinem Einzelmotiv. Anschließend entsteht noch ein Gemeinschaftsbild der ganzen Gruppe. Es empfiehlt sich, vor Workshopbeginn ein Thema festzulegen.

Mit: Kora Wowy
Klassenstufe: Alle

Experimentelles Zeichnen

Die Schülerinnen und Schüler werden mit experimentellen Techniken des Zeichnens vertraut gemacht, wie Blindzeichnen, Zeichnen mit links, gewollt „falsch“ Zeichnen oder dem Tastzeichnen. Beim Spiel mit dem Zeichenstift geht es darum, sich nicht dem Naturgetreuen sondern dem Ungewohnten anzunähern.

Mit: Holger Becker
Klassenstufe: Alle

F

Farbwerkstatt

Wie die Meister des Mittelalters stellen wir unsere Farben selber her, mischen Pigmente und Bindemittel. Diese Farben leuchten und strahlen. Wir mischen und malen bunt, groß und lebendig.

Mit: Diverse
Klassenstufe: 3 bis 8
 

Flugobjekte

Als Einstieg und Anregung zeigt die Künstlerin einige Bildbeispiele. Danach werden die Schülerinnen und Schüler zu kleinen Ingenieurinnen und Ingenieuren und entwerfen eigene Flugobjekte. Diese werden aus zum Teil selbst mitgebrachtem Recycling- und Verpackungsmaterial gebaut: Draht, Klebeband und Heißklebepistole sind dabei
wichtige Hilfsmittel. Anschließend werden die Objekte farbig gestaltet. Fertig ist das Raketengewimmel fürs Klassenzimmer.

Mit: Teresa Wiechova
Klassenstufe: 1 bis 4

H

Häuser auf Rädern

Wir möchten verreisen, doch was nehmen wir mit? Unser Zuhause und alles was uns wichtig ist! Ob Fußballfeld auf dem Dach oder Wasserrutsche und Pool… die Phantasie ist unser Ehrengast. Aus Kartons und diversem Recyclingmaterial bauen und gestalten wir unsere eigenen Prototypen und verreisen damit in imaginäre ferne Länder.

Mit: Kora Wowy
Klassenstufe: ab 5 (Nur für kleine Klassen geeignet!)

K

Kinder machen Bücher

Von der Idee zum fertigen Buch: Medien nehmen eine zentrale Stellung in der Erfahrungs- und
Lebenswelt der Kinder ein. Das Medienprojekt „Kinder machen Bücher“ kann gut in den Lehrplan integriert und mit der Lehrkraft individuell ausgearbeitet werden. Das Kulturgut Buch wird für Kinder greifbar.
Es entsteht ein Klassenbuch, bei dem jedes Kind eine Doppelseite mit Text und Bild gestaltet und
druckt. Danach werden die Buchdeckel gemeinsam gestaltet. Der KinderKunstRaum bindet daraus das Klassenbuch. Bei Nachfrage kann auch ein Skizzenbuch für jedes Kind entstehen.

Mit: Diverse
Klassenstufe: alle
Plus Materialpauschale!

Kreative Papierwerkstatt

Freies Gestalten mit dem Werkstoff Papier: Aus Pflanzen oder Altpapier wird eine Fasermasse bereitet. Wir schöpfen Papier, spielen, experimentieren, und lernen grundlegende Techniken kennen. Die kreativen Möglichkeiten von Papier können durch eigene Erfahrung entdeckt werden. Mögliche Umsetzung: Vielfarbige Bilder mit Formen aus gefärbten Papiermassen, Strukturen durch Einschlüsse, Verbindungen oder Prägung mit verschiedenem Material, Wasserzeichengestaltung. 

Mit: Lisa Metz
Klassenstufe: 1 bis 4 (Nur für kleine Klassen geeignet!)

L

Linoldruck

Der Linolschnitt gehört zu den Hochdruckverfahren. Es wird mit speziellem Werkzeug in die Linolplatten geschnitten. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Texte, Bilder oder einzelne Motive werden als Negativmuster herausgearbeitet. Diese werden mit Farbe überwalzt und auf Papier gedruckt.

Mit: Diverse
Klassenstufe: 1 bis 8

M

Mona trifft Lisa

Wir schauen uns ein bekanntes Kunstwerk an, erfahren von dem Künstler und interpretieren gemeinsam das Werk neu. Wir inszenieren uns und werden selbst zum Motiv. Jeder ist so mal Regisseur, Assistent, Darsteller, Element,Requisiteur, Beleuchter usw.. Wir verwenden verschiedene Techniken und beziehen auch neue Medien mit ein. Der kreative Prozess wird fotografisch dokumentiert (bitte vorher Zustimmung der Eltern einholen). Das schönste Foto verschönert danach großformatig euer Klassenzimmer oder eure Schule.

Mit: Patrizia Arrigo-Daumenlang
und Angela Mrusek
Klassenstufe: 1 bis 9

Musikinstrumente bauen

Aus gespaltenen Holzrundlingen, Ästen, Kronkorken, Abwasserrohren, verschiedenen Bespannungen, werden Rhythmusinstrumente, ein Holzxylophon und kleine Trommeln gebaut und mit Verzierungen versehen. Als Abschluss wird dann eine kleine Rhythmuschoreografie eingeübt. Dieses Projekt kann nur mit Klassenteilung (½ Klasse), oder einer kleinen Klasse in einem Werkraum der Schule durchgeführt werden.

Mit: Hans Hunglinger und
Horst Faigle
Klassenstufe: 2 bis 8

N

P

PapierPerformance

In diesem Workshop schaffen wir eine Verknüpfung zwischen dem Material Papier und unserem Körper und geben allem einen individuellen, gestalterischen Ausdruck mit Tanz, Bewegung und Soundinstallationen. Große Papierbahnen laden die Kinder ein, mit allen Sinnen zu experimentieren und Papier in einem völlig neuen Kontext kennenzulernen. Klingt Papier? Kann ich dazu tanzen? Oder zu welchen Bewegungen lädt es mich ein? Wir spielen mit Licht und Schatten und halten unsere Performance mittels Video fest.

Mit: Michaela Pereira-Lima
Klassenstufe: alle

Phantastische Stadtlandschaften

In was für einer Stadt wollt ihr gerne leben? Wie sieht sie aus -welche Bauwerke müssen darin
unbedingt vorhanden sein? In der Wunsch-Stadt kann es – anders als in der realen Lebensumwelt – auch eine Ritterburg oder ein Märchenschloss geben. Träumen ist erlaubt. In Gruppen werden die gewünschten Gebäude aus Pappe zusammen gebaut, gestaltet und bemalt. Die einzelnen Elemente können dann zu immer neuen Phantasiestädten zusammengestellt werden. Wir einigen uns auf ein Arrangement und dokumentieren es fotografisch. Danach wandert die Stadt als Ausstellungsstück ins Klassenzimmer.

Mit: Ursula Rössner
Klassenstufe: 1 bis 6

R

Roboter

Als Einstieg und Anregung zeigt die Künstlerin einige Bildbeispiele. Danach werden die Schülerinnen und Schüler zu kleinen Ingenieurinnen und Ingenieuren und entwerfen eigene Roboter. Diese werden aus zum Teil selbst mitgebrachtem Recycling- und Verpackungsmaterial gebaut: Draht, Klebeband und Heißklebepistole sind dabei wichtige Hilfsmittel. Anschließend werden die Objekte farbig gestaltet. Fertig ist das Robotergewimmel fürs Klassenzimmer.

Mit: Teresa Wiechova
Klassenstufe: 1 bis 4

S

Schablonenkunst

Schablonieren gehört zu den ältesten handwerklichen Techniken. Nach der Einführung erarbeiten Kinder anhand von Zeichnungen oder Fotografien ein eigenes Motiv. Schrift kann ebenso dazugehören. Aus dem Motiv entsteht ein Negativbild. Die Konturen werden sorgfältig mit einem Cutter ausgeschnitten. Anschließend tupft man die Farbe mit einem Schwamm oder Pinsel auf Leinwand oder andere Untergründe. Die Schablonen können getauscht und öfters verwendet werden.

Mit: Barbara Engelhard
Klassenstufe: 2 bis 8

Schrift-Bilder

Schreiben, mit Nasentropfern, Ohrenstäbchen, Pommesgabeln, Bambusrohren, Trinkhälmchen, Glitzerstiften – einfach mit allem, was man sich nur vorstellen kann. Ihr werdet staunen, was dabei interessantes herauskommt. Z.B. bunt geschriebene Namen, die man auf T-Shirts drucken kann. Oder auch Grußkarten, und schöne Bilder die man über das Smartphone an Freunde verschicken kann. Natürlich kann man auch mit alten Schreibfedern und mit Tinten in vielen Farben schreiben und experimentieren.

Mit: Karin Thrän
Klassenstufe: ab 3

Siebdruck

Der Siebdruck ist eine so genannte Flachdrucktechnik, die ihren Ursprung im alten China hat. Wer kennt nicht die berühmte Marilyn von Andy Warhol, ein modernes Meisterwerk im Siebdruckverfahren. Im Workshop werden Grundkenntnisse und verschiedene, einfache Arbeitsweisen vermittelt. Die Technik ist gut geeignet zur Herstellung von T-Shirts, Postkarten, Postern, Buchzeichen etc.

Mit: Daniel Bischoff
Klassenstufe: 2 bis 8

Styrodur - Skulpturen

Auf der Suche nach interessanten Materialien sind wir auf Styrodur gestoßen, welches sich hervorragend zum bildnerischen Gestalten eignet. Es entstehen verschiedene Meeresbewohner oder Kopf- Silhouetten. Unsere Werkzeuge sind Säge, Raspel und Feile. Die Objekte werden anschließend bemalt. Sie lassen sich zu einem Gesamtkunstwerk gruppieren: Als stehendes Ensemble im Innenbereich der Schule oder als plastische Wandgestaltung. Das Projekt sollte möglichst im Außenbereich der Schule oder im KinderKunstRaum stattfinden. Die notwendigen Voraussetzungen erfahren Sie bei der Anmeldung.

Meeresbewohner (GS/ Klasse 1-4)
Köpfe (MS/ Klasse 5-8)

Mit: Ursula Rössner und andere
Klassenstufen: siehe oben
Plus 25 € Materialpauschale!

T

Tape it - Make it

Die Kunstrichtung Tape-Art hat sich aus dem Graffiti entwickelt.
Das Klebeband in unterschiedlichen Breiten ist ein reduziertes Material. Es fordert im Vergleich zur Malfarbe ein anderes Denken um ein Bild entstehen zu lassen. Ein einfacher Strich bzw. klare Formen sind erforderlich. Zuerst wird gemeinsam eine Skizze erarbeitet und diese auf die zu beklebende Fläche übertragen. Das kann eine Holzplatte oder eine Innen- bzw. Außenwand sein. Dann werden die Konturen geklebt und je nach Wunsch flächig oder gestreift ausgefüllt.

Mit: Barbara Engelhard
Klassenstufe: 2 bis 8
Plus 25 € Materialpauschale!

Textiere - Textile Tiere

Wie begeben uns auf die Spuren Charles Darwins: Wie mag es sein, eine neue Tierart zu entdecken? Wir können zwar nicht auf die Galapagosinseln reisen, aber wir können neue Tiere in Stoff entstehen lassen – direkt vor unseren Augen! Material ist genügend da: Stoff und Draht, Klebeband und Karton und für innendrin Zeitungspapier. Zum Schluss gibt’s für jeden Forscher und jede Forscherin einen Forscherpass, in welchen wichtige Angaben zu der selbst entdeckten Tierart eingetragen werden können.

Mit: Judith Hertling
Klassenstufe: 3 bis 5

U

W

Wachs-Landschaften oder Gesichter/Masken

Mit Knetwachs lassen sich spielerisch schnell kleine Objekte formen, die anschließend mit farbigem Wachs überzogen werden. Gemeinsam formen wir Pflanzen, Tiere, Phantasielebewesen und andere Dinge, die unsere Landschaft bevölkern sollen. Alle tragen zur Vielfalt der Gemeinschaftsarbeit bei und im Laufe des Workshops entsteht eine farbige Wachs-Landschaft. Die Kinder lernen einen neuen Werkstoff kennen, das Wir-Gefühl wird gestärkt und ganz nebenbei erfahren sie auch noch, wo das Paraffin herkommt und aus was es genau ist.

Mit: Inge Gutbrod
Klassenstufe: 1 bis 6
Plus 50 € Materialpauschale!

Z

Zauberhafte Schatten

Es ist ganz einfach, eine Schattentheater-Bühne aufzubauen: Ein dünnes weißes Tuch, über eine Stange geworfen, dahinter eine punktförmige Lichtquelle – und schon kann‘s losgehen. Die Kinder denken sich eine Geschichte aus und fertigen dafür Figuren-Silhouetten und Kulissen an. Dann ist die große Aufführung. Das alles ist handgemacht und kostet fast nichts. Dennoch entfaltet eine Schattentheater Aufführung auch heute – im Zeitalter der Bilderflut und neuen Medien – einen ganz eigenen Zauber.

Mit: Ursula Rössner
Klassenstufe: 1 bis 6
(auch für Vorschulkinder)

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi

Aktuelles

2 Wochen voller Kunst!

[ weiterlesen ]

Programmheft Jan - Jul 2019

[ weiterlesen ]

Neue Workshops für Schule und Co.

[ weiterlesen ]