Details zur Veranstaltung

Geschichte des Hochgeschwindigkeitsverkehrs - © Veranstalter

Geschichte des Hochgeschwindigkeitsverkehrs

Kuratorenführung mit Dr. Rainer Mertens

Führung

Mi., 24.04.2019, 18:00 Uhr  - 18:30 Uhr
Einlass 17:45 Uhr

1991 wurden in Westdeutschland zwei neue Bahnstrecken für den Hochgeschwindigkeitsverkehr in Betrieb genommen: Hannover-Würzburg und Stuttgart-Mannheim. Sie gehören heute zu den wichtigsten Strecken im Netz der Deutschen Bahn AG. Die Entscheidung zum Bau fiel bereits Anfang der 1970er Jahre. In unserer Kuratorenführung erfahren Sie mehr über die Hintergründe.

FACEBOOK

Website

Ort:
DB Museum
Lessingstr. 6
90443 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 6 €
Ermäßigt: 5 €
Ermäßigung für: Gruppen ab 10 Personen (pro Person), Senioren/Studierende/Schwerbehinderte, DB/VGN-Fahrschein (abgestempelter Fahrschein mit Datum des Besuchstages des DB Museums oder gültige Netzkarte am Besuchstag), BahnCard-Inhaber, Besucher mit speziellen Rabattkonditionen

Veranstalter:
DB Museum Nürnberg

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025