Details zur Veranstaltung

¿Quién mató mi hermano? – Who killed my Brother? - © Ana Fraile, Lucas Scavino
¿Quién mató mi hermano? – Who killed my Brother? - © Ana Fraile, Lucas Scavino
¿Quién mató mi hermano? – Who killed my Brother? - © Ana Fraile, Lucas Scavino
Lateinamerikafilmtage 2019

¿Quién mató mi hermano? – Who killed my Brother?

Sa., 9.2. in Anwesenheit von Ana Fraile (Regisseurin)

Aufführung / Erstaufführung

Sa., 09.02.2019, 19:00 Uhr

Am 31. Januar 2009 verschwindet der argentinische Teenager Luciano Arruga spurlos aus einer Polizeiwache in Buenos Aires. Seine Schwester Vanesa lässt nichts unversucht, um ihn zu finden. Gemeinsam mit anderen jungen Leuten forscht sie nach, macht Druck, fordert Aufklärung.

Die argentinische Regisseurin Ana Fraile folgt Vanesa über Jahre in ihrem unermüdlichen Kampf um Gerechtigkeit. Dabei verlagert sich der Fokus vom politischen und polizeilichen Kontext des Verschwindenlassens und des Todes des Jungen hin zum Entstehen einer jungen Menschenrechtsbewegung rund um Vanesa und ihrer Gruppe junger Aktivist*innen.

Ort:
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 7 €
Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025