Details zur Veranstaltung

Trio Mame Loshn - © Veranstalter

Trio Mame Loshn

Jüdische Musik zwischen Tradition und Zukunft

Konzert

Fr., 09.11.2018, 19:00 Uhr

„Wo man singt, da laß’ dich ruhig nieder, böse Menschen
haben keine Lieder.“ (Johann Gottfried Seume)

Erkunden Sie die Weltreligionen über ihre Liedtraditionen!
An vier Abenden im Herbst-Winter 2018-2019 lädt die
BRÜCKE gemeinsam mit der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Lichtenhof ein, zum Zuhören und zum aktiven Mitsingen...
auf Deutsch, Türkisch, Arabisch, Urdu, Farsi und Englisch.
Jeweils ein „musikalischer Gast“ aus einer religiösen Tradition
bringt seine Lieder mit.
Lauschen Sie: Wie klingt die Sehnsucht nach dem Göttlichen
in dieser oder jener Musiktradition? Wie klingt Freude,
Trauer oder Liebe. Gibt es Lieder, die über die Grenzen von
Religionen und Weltanschauungen hinweg gesungen werden
können?

Ort:
Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
Allersberger Str. 114
90461 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Brücke Köprü

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025