Details zur Veranstaltung

Return to Afghanistan - © Veranstalter

Return to Afghanistan

Film & Gespräch 25 Jahre Straße der Menschenrechte

Aufführung

Fr., 09.11.2018, 18:00 Uhr

Der im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung Kabul produzierte Film "Return to Afghanistan" erzählt die Geschichten von sieben afghanischen Geflüchteten, die in ihr Heimatland zurückkehren. Sie kommen aus Deutschland, Pakistan und Iran. Einige kehren freiwillig zurück, andere wurden abgeschoben. Einige wollen helfen, ihr Land wieder aufzubauen, andere sehen für sich keine Zukunft in einer Situation, geprägt von Konflikten und Gewalt.

Gefilmt in Afghanistan im Sommer 2017 beleuchtet diese Dokumentation die Motive und Umstände von RückkehrerInnen. Warum haben sie sich für diesen Weg entschieden? Was waren die Umstände ihrer Abschiebung? Mit welchen Realitäten sind sie konfrontiert zurück in einem Land, das sie für ein besseres Leben verlassen haben? Was sind ihre Wünsche und Pläne für die Zukunft?

Nach dem Film diskutiert Mirco Günther, Leiter des Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Afghanistan, über die aktuelle Menschenrechtslage und die politischen und sozialen Perspektiven in diesem Land.

Ort:
Caritas-Pirckheimer-Haus
Königstr. 64
90402 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025