Details zur Veranstaltung

PolenAllergie: Chłopcy kontra Basia - © Veranstalter
PolenAllergie

PolenAllergie: Chłopcy kontra Basia

Slawische und balkanische Volksmusik mit Jazz und Folk

Konzert

Sa., 27.10.2018, 20:00 Uhr
Einlass 19:30 Uhr

VVK-Online

Weiter geht die Kur gegen eine mögliche „Polenallergie“ mit Chłopcy kontra Basia, einer in Krakau entstandenen Formation, die slawische und balkanische Volksmusik mit Jazz und Folk zu einer reizvollen Mischung vermengt: polnische, serbische, ukranische und weißrussische Volksmusik in zeitgemäßem Gewand. Die Texte spielen sich in einer transzendenten Welt ab: Magie und Vorsehung haben große Bedeutung, sie stammen von der Sängerin der Band, Barbara Derlak. Ihr Gesang ist zeitgemäß, expressiv und intensiv. Sie nimmt hier und da die Rolle der Erzählerin der Geschichten und Sagen ein. Begleitet wird sie von Marcin Nenko (Kontrabass) und Tomasz Waldowski (Perkussion, Gitarre u.a.) Die Band feierte national wie international bereits große Erfolge und auch die Theaterbühne ist ihnen nicht fremd: Für die Musik zu „Morfina“ nach Szczepan Twardoch wurden sie von den Kritikern hochgelobt. Außerdem spielten sie zum Stück „Portet Damy“ (Porträt einer Dame) am Theater Wybrzeże in Danzig die eigens von ihnen dafür komponierte Musik ein.

FACEBOOK

Website

Ort:
Krakauer Haus Nürnberg
Hintere Insel Schütt 34
90403 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 8 €

Veranstalter:
Kulturzentrum im Krakauer Haus

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

Bewerbungen für den 6. Wettbewerb ab sofort möglich

[ weiterlesen ]

Aktuelle zweisprachige Lesungen

[ weiterlesen ]

Ausgaben September/Oktober 2018.

[ weiterlesen ]