Details zur Veranstaltung

PolenAllergie: Kirszenbaum - © Veranstalter
PolenAllergie

PolenAllergie: Kirszenbaum

Ein wilder Ritt durch Post-Folk-Landschaften

Konzert

Sa., 20.10.2018, 20:00 Uhr
Einlass 19:30 Uhr

VVK-Online

Das Werk von Kirszenbaum - das Duo ist beheimatet in der polnischen Künstlermetropole Krakau - ist ein wilder Ritt durch Post-Folk-Landschaften gepaart mit slawischer und angelsächsischer Folk-Musik, Klezmer und einer gehörigen Portion Jazz. Der stark von elektronischen Elementen geprägte Sound der Band setzt sich u.a. aus live eingespielten Loops, eng verwobenen Gitarrenklängen und einer Post-Rock-Geige zusammen. Kenner hören sofort die Einflüsse von Warren Ellis, Tom Waits, Fink und Nick Cave. Die Texte indes sind von großen Literaten geprägt, etwa Franz Kafka, Alber Camus oder Terry Pratchett. Für das Auge gibt es auch etwas zu erleben, denn zur Live-Musik werden Video-Collagen gezeigt, die von Stummfilmen und dem frühen Science-Fiction-Kino inspiriert sind. Das Krakauer Duo hat es bereits bis weit über die Grenzen seiner Heimatstadt gebracht, sogar auf dem Taubertal Festival in Rothenburg o.d.T. kam man schon in ihren Genuss! Die beiden Künstler Kacper Szpyrka (Philosoph und Geiger) und Kuba Wiśniewski (Anglist und Songwriter) werden auch das Nürnberger Publikum im Sturm erobern!

FACEBOOK

Website

Ort:
Krakauer Haus Nürnberg
Hintere Insel Schütt 34
90403 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 8 €

Veranstalter:
Kulturzentrum im Krakauer Haus

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

Bewerbungen für den 6. Wettbewerb ab sofort möglich

[ weiterlesen ]

Aktuelle zweisprachige Lesungen

[ weiterlesen ]

Ausgaben September/Oktober 2018.

[ weiterlesen ]