Details zur Veranstaltung

Ein Wiederhören mit Alexandra Gravas #discoverries - © Antony Kyrou

Ein Wiederhören mit Alexandra Gravas #discoverries

Eine Farbenpalette ohne Grenzen in sechs Sprachen

Konzert

Fr., 26.10.2018, 20:00 Uhr

VVK-Online

Die Mezzosporanistin Alexandra Gravas präsentiert ihr neues Programm „Discoveries“ . Es enthält Lieder bekannter griechischer Komponisten wie Mikis Theodorakis und Manos Hatzidakis ebenso wie Lieder in arabischer, chinesischer, deutscher und spanischer Sprache.
„Songbook 2 # discoveries“ heißt die aktuelle CD dazu, die Gravas vor kurzem veröffentlicht hat: Lieder einer sorgsam zusammengestellten „Seelenreise“, die auf Gefühle setzt.
Die in Deutschland geborene und aufgewachsene Sängerin, die 2017 mit dem griechischen UNESCO-Preis für ihre Verdienste in Kunst und Musik ausgezeichnet wurde, ist mit ihren Liederabenden seit vielen Jahren auf den großen Konzertbühnen der Welt zu Hause. Die Lieder ihrer musikalischen Entdeckungsreise spiegeln die Internationalität ihres künstlerischen Schaffens ebenso wie ihre griechischen Wurzeln. „Neue Geschichten zu kreieren ohne die Schönheit der Original-Lieder zu zerstören“ ist dabei ihr Anliegen.

Begleitet wird Alexandra Gravas bei ihrem Konzert von Petros Bouras am Flügel.

Website

Ort:
Stadtbibliothek Zentrum - Katharinensaal in der Stadtbibliothek
Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 15 €

Veranstalter:
Deutsch-Griechische Gesellschaft Mittelfranken e.V. - Heiko Schultz

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025