Details zur Veranstaltung

Das Heilige Mädchen - © Veranstalter
Werkschau Lucrecia Martel

Das Heilige Mädchen

Aufführung

Die 15-jährige Amalia wohnt mit ihrer geschiedenen Mutter in einem heruntergekommenen Thermenhotel. Als ein HNO-Ärztekongress dort stattfindet, macht sie Bekanntschaft mit dem verheirateten Dr. Jano, zu dem sich auch ihre Mutter hingezogen fühlt. Der Arzt hat sexuelles Interesse an Minderjährigen und presst in einer Menschenmenge sein Gesäß von hinten an das Mädchen, ohne zu wissen, wessen Tochter sie ist. Die religiös erzogene Amalia sieht es als ihre – nicht ganz uneigennützige – Mission an, Dr. Janos Seele zu retten _

In Martels zweitem Spielfilm vermischen sich erwachende Sexualität und Spiritualität, Bedrohung und Verlangen, Unschuld und Erfahrung zu einem fatalen Konglomerat unkontrollierbarer Gefühlszustände. Die düsteren Nahaufnahmen, eindringlichen Blicke und indirekten Andeutungen erzählen von einer Sehnsucht, die allen Figuren gemein ist und Martel gekonnt verdichtet. Gut und Böse erweisen sich in diesem Film als Frage der Perspektive.

Video ansehen

Ort:
Filmhaus im KunstKulturQuartier - Filmhauskino
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 7 €
Ermäßigt: 6 € / 4.50 €
Ermäßigung für: Schüler*innen, Student*innen / Freundekarteninhaber*in & Nürnberg-Pass

Veranstalter:
KunstKulturQuartier, Filmhaus Nürnberg

Weitere Termine:
Fr., 20.07.2018, 20:30 Uhr

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

Die ersten Tscherkessischen Kulturtage am 21. und 22.9.

[ weiterlesen ]

Aktionen am 29.9. in der Wölckernstraße zwischen Pillenreuther Straße und Hummelsteiner Weg von 13 bis 19 Uhr

 

[ weiterlesen ]

Aktuelle Veranstaltungen

[ weiterlesen ]