Details zur Veranstaltung

Metallkunst gegen das Vergessen - © Veranstalter

Metallkunst gegen das Vergessen

Ausstellung von Antonio Atzeni. Der Künstler ist am So., 9. Juli um 18 Uhr anwesend.

Ausstellung

30.01.2017 - 31.07.2017

Schon seit einiger Zeit fordern die Skulpturen des Nürnberger Metallkünstlers in der Villa Leon zum Nachdenken auf. Antonio Atzeni, auf Sardinien geboren, greift mit seinem Handwerk politische Geschehen auf. Themen, wie die Inhaftierung des Bürgerrechtlers Mumia Abu-Jamal oder das brutale Vorgehen der Polizei gegen Demonstranten in Genua während des G8 Gipfels, spiegeln sich in seinen Plastiken wieder. Sein Anliegen ist Verstöße gegen die Menschenrechte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Ort:
Villa Leon
Philipp-Koerber-Weg 1
90439 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Villa Leon

Öffnungszeiten:
So: 15:00 - 19:00 Uhr
Di: 10:00 - 22:00 Uhr
Mi: 10:00 - 22:00 Uhr
Do: 10:00 - 22:00 Uhr
Fr: 10:00 - 22:00 Uhr
Sa: 17:00 - 22:00 Uhr


Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Aktuelles

Das Festival setzt vom 28. bis 30. April mit interaktiver Kunst, transkulturellen Performances und vielem mehr neue Akzente im Nürnberger Kulturleben.

[ weiterlesen ]

Die Ausgaben März/ April 2017 sind erschienen.

[ weiterlesen ]

Monatliche Informationen zu Konzerten, Lesungen und mehr

[ weiterlesen ]