Details zur Veranstaltung

Palto Vayan - © Veranstalter

Palto Vayan

Volkstänze und -lieder

Aufführung

Fr., 18.01.2019, 20:00 Uhr  - 22:00 Uhr
Einlass 19:45 Uhr

Haitianer/-innen hassen es, wenn man von ihrem Land "als dem ärmsten Land der westlichen Hemisphäre" spricht. Das Land ist arm, das stimmt, aber kaum eine Nation hat so eine bewegte Geschichte hinter sich wie dieses kleine Land, mit etwa 12 Mil. Einwohner/-innen. Die Franzosen brachte unter Anwendung von grausamster Gewalt, Sklaven aus vielen unterschiedlichen Ländern in Afrika mit Schiffen nach Haiti. Man suchte bewusst starke, besonders gesunde und intelligente Sklaven aus, die sich untereinander kaum verständigen konnten, da Sie von vielen verschiedenen Volksgruppen kamen, die gänzliche unterschiedliche Sprachen benutzten. Damit wollte man verhindern, dass die Sklaven untereinander kommunizierten bzw. sich verbündeten. Da man nur intelligente, gebildete Sklaven ausgesucht hatte, fanden diese jedoch sehr schnell Mittel und Wege sich zu verständigen - in Fränzösicher Sprache durften sie sich nicht unterhalten oder es sprechen - also entwickelten sie eine eigene Sprache, das Haitianische Creol, das bis heute gesprochen wird. Auch ihren Voodooglauben verpackten die Haitianischen Sklaven sehr raffiniert. Da sie ja christianisiert wurden, beteten Sie zu den christlichen Patronen und Heiligen. Hinter jedem der christlichen Heiligen verbarg sich aber ein Vodoospirit. Bis heute sind dadurch die Traditionen und der Stolz der Haitianer sehr stark und groß. Dies spiegelt sich in Ihren Gesängen und Tänzen wieder. Es zeigt ein ungebrochenes Volk, dass sich trotz aller Rückschläge, Grausamkeiten, Naturkatastrophen usw, Leichtigkeit, Freude am Lachen und Tanzen und einen ansteckenden Rythmus und Musikalität bewahrt hat. Lassen Sie sich von den Stimmen, den Liedern und den Tänzen unserer 22 Mann großen Gruppe Palto Vayan mitreissen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ort:
Villa Leon
Philipp-Koerber-Weg 1
90439 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Vera Neusser Bildung gegen Armut n.e.V.

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025