Das 2. Global Art Festival vom 2. 10 bis 5.10.2019

Programm

Aufbruch in die Utopie
Eröffnet wird das Festival kreativ-politisch am Mittwoch, 2.10.2019 um 18 Uhr mit performances  vor dem Rathaus ( Hauptmarkt 18) und dem Bewerbungsbüro N2025 ( Hans-Sachs-Platz)

Hinein in die Utopie
Vom 3. bis 5.10.2019 finden performative Spaziergänge statt, bei denen das Publikum   – analog durch Schauspieler*innen und digital über Facebook  – zu verschiedenen Orten in der Stadt geleitet wird. Dort finden künstlerische Installationen und/oder Performances statt, bei denen das Publikum immer wieder aktiv einbezogen wird. Das reicht vom Hauptbahnhof über die U-Bahn, den Stadtgarten, den Innenhof des ehemaligen Quellekomplexes und der Humboldtstraße bis zum Aufseßplatz.
Orte, Themen, Performances und Installationen werden von Nürnberger Künstler*innen unterschiedlichster Herkunft gemeinsam entwickelt.

Einzelne Termine der Spaziergänge:
Donnerstag, 3.10.2019
11.00 Uhr Performativer Spaziergang durch die Weststadt
13.00 Uhr Special Global art Action // Quelle Innenhof
14.30 Uhr performativer Spaziergang durch die Südstadt
16.30 Uhr Special Global Art Action // Aufseßplatz

Freitag, 4.10.2019
14.30 Uhr Performativer Spaziergang durch die Südstadt
16.30 Uhr Special Global art Action //  Aufseßplatz

Samstag, 5.10.2019
16.00 Uhr Performativer Spaziergang durch die Weststadt
18.00 Uhr Special Global art Action // Quelle Innenhof
(Anmeldung und Treffpunkte für Start der Spaziergänge wird später bekannt gegeben )

anschließend Samstag, 5.10.2019
Feier die Utopie
20 Uhr Super Global Art session // Kulturwerkstatt auf AEG
Bühnenprogramm aus 5 bis 15-minütigen multimedialen Performances (spartenübergreifende Verschmelzung von traditionellen und modernen Ausdrucksformen – Musik, Tanz Theater, Videos, die eigens für diesen Anlass entwickelt werden).
Künstler*innen unterschiedlicher Sparten und Herkunft arbeiten dabei zusammen.

Zusätzlich gibt es interaktives Rahmenprogramm, das von Migrantenkulturvereinen und Künstler*innen gemeinsam gestaltet wird: Live-Painting, Portraitzeichnen, gezeichnete „Momentaufnahmen der Veranstaltung, „Literaturecke“, „Fotostudio“  etc.

Außerdem:
Donnerstag, den 3.10.2019
20 00 Uhr Ausstellungseröffnung "Transformation" // Ehemaliges Centralkino, Wiesenstraße 67

Das gesamte Festival-Programm wird ausschließlich von Nürnberger Künstler*innen und Kulturschaffenden für diesen Anlass entwickelt und realisiert – über 100 Kreative beteiligen sich.
Alle Angebote sind kostenlos.

Veranstaltende:
Netzwerk Global Art Nürnberg (ein offener Zusammenschluss ehrenamtlich engagierter interkultureller Kunst- und Kulturschaffender verschiedener Kultursparten)
Amt für Kultur und Freizeit / Inter-Kultur-Büro

Kooperationspartner:
Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt 2025
Kulturbüro Muggenhof in der Kulturwerkstatt Auf AEG


Sponsor:
DATEV
Unterstützer:
Quartiersbüro Galgenhof / Steinbühl 

 

 

 

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles