Kunst am Zug am 16.6.18

Künstlerhaufen Mobile aus Nürnberg führt sein Experiment fort, Kunst an ungewöhnlichen Orten zu präsentieren. Diesmal werden die Weichen neu gestellt, indem der Künstlerhaufen ein Event in Kooperation mit dem Fränkischen Museums-Eisenbahn e. V. veranstaltet.
Alte Technik und moderne Kunst treffen aufeinander, Züge aus verschiedenen Jahrzehnten werden künstlerisch bespielt und durch elektronische Liveacts von Humanized Records, einem Label für elektronische Musik aus Nürnberg, sowie Performances einer Theatergruppe in Szene gesetzt.
Für Eisenbahninteressierte werden Führungen angeboten.
Teilnehmende Künstler: 
Evi Lou (Lou Art) (Bildende Kunst)
Janett Mayer (yani art) (Bildende Kunst)
Irene Kress Schmitt (Bildende Kunst)
Petra Krischke (Bildende Kunst)
Künstlerduo isterika (Bildende Kunst, Licht- und Audioinstallationen, textile Kunst)
Künstlerkollektiv ReWOLLuzier Frankens (Häkel-Art)
Anastasia Kähm (EAT MY PEN) (Bildende Kunst)


Samstag, 16.06.2018 von 15:00 bis 22:00 Uhr im Fränkischen Museums-Eisenbahn, Klingenhofstraße 70

Mit Unterstützung des Amtes für Kultur und Freizeit/Inter-Kultur-Büro im Rahmen des Projektes "House of Resources"

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles