Literatur ohne Grenzen

Literatur ohne Grenzen ist die Lesereihe des Amts für Kultur und Freizeit/ Inter-Kultur-Büro und des Bildungscampus Nürnberg. Autorinnen und Autoren aus aller Welt sind zu Gast und präsentieren ihre Werke in ihrer Muttersprache.

2014

Programm 2014 (PDF 2,44 MB)
Hakan Günday, Türkei, 30.9.2014
Branko Cvetkoski, Mazedonien, 9.10.2014
Bao Ninh, Vietnam, 30.10.2014
Robert Perišic, Kroation, 20.11.2014

2015
Nadifa Mohamed, England / Somalia, 20.3.2015 (PDF 2,12 MB)
Tereza Boučková, Tschechische Republik, 7.5.2015 (PDF 3.12 MB)
Ece Temelkuran, Türkei, 16.10.2015 (PDF 2,13 MB)

2016
Daša Drndic, Kroatien, 4.2.16 (PDF 1,6,MB)
Grigori Kanowitsch, Litauen, 2.3.16 (PDF 182 KB)
Lasha Bugadze, Georgien, 20.6.16 (PDF 193 KB)
Akli Kebaili, Nordalgerien, 14.7.16 (PDF 198 KB)
Yan Lianke, China, 17.10.16 (PDF 197 KB), Bilder (PDF 1,59 MB)
Shumona Sinha, Frankreich/Indien, 23.11.16 (PDF 169 KB), Bilder (PDF 416 KB)

2017
Esther Andradi, Argentinien, 2.2.17 (PDF 221 KB), Bilder (1,12 MB)
Daniel Odija, Polen, 29.3.17
Wajiha Said, Syrien, 11.5.

 

 

Veranstaltungssuche

Aktuelles

Das Festival setzt vom 28. bis 30. April mit interaktiver Kunst, transkulturellen Performances und vielem mehr neue Akzente im Nürnberger Kulturleben.

[ weiterlesen ]

Die Ausgaben März/ April 2017 sind erschienen.

[ weiterlesen ]

Monatliche Informationen zu Konzerten, Lesungen und mehr

[ weiterlesen ]