Wir glauben, wir machen Erfahrungen ... Aber die Erfahrungen machen uns.

Abheben ...

Farbe bekennen ...

Den Blickwinkel ändern ...

Spürsinn anstoßen ...

Spaß ankurbeln ...

... all das und vieles mehr kann man auf dem Erfahrungsfeld erleben!

Vom 1. Mai bis Mitte September riecht es auf der Wöhrder Wiese wieder nach selbstgebackenem Brot von der Backstation, es plätschert die Pegnitz, der Barfußpfad kneift die Füße, die Hängebrücke klappert beim Drüberrennen und der Gleichgewichtssinn kommt im Verrückten Haus buchstäblich aus dem Tritt. Alle Sinne werden auf dem Erfahrungsfeld an rund 100 Erlebnisstationen gefordert und gefördert. Ganz nebenbei geht man dabei erstaunlichen Naturphänomenen auf den Grund. Und all das interaktiv, von geschultem Personal pädagogisch betreut, direkt an der Pegnitz im Grünen und doch mitten in der Stadt, unweit des Hauptbahnhof Nürnberg.

Impressionen vom Feld

Im Jahr 2013 war die Akademie Deutsche POP bei uns zu Gast und lieferte schöne Impressionen, die auch heute noch Spaß machen!

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

Junge mit Pfeil und Bogen

Bogenschießen

Jeder, der schon immer mal Lust hatte, einen Bogen zu halten, zu spannen und abzuschießen, kann das am Sonntag 3.6. auf dem...

[ weiterlesen ]
Blechbüchse für Wildbienen

Werkstätten: 1. Weltbienentag + Wildbienenhotel in der Büchse + Gestalten mit Glas + Imkergespräche

[ weiterlesen ]
Illustration Briefmarke (c) Pixabay (bearbeitet)

Im Sinne unseres Jahresthemas Miteinander bringen wir Menschen auf dem Erfahrungsfeld zusammen. Ob Hausgemeinschaft, Familientreffen,...

[ weiterlesen ]