"Plastik und ich" heißt das neue Projekt für Schulklassen der Jahrgangsstufen 5 bis 7.

Umweltbildung mal anders: Das Projekt „Plastik und ich“

Nach „Plastik und Meer“ können wir dank der Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz „Plastik und ich“ anbieten. Bei diesem Projekt sollen Schüler in den Jahrgansstufen 5 bis 7 spielerisch Strategien entwickeln Plastik im Alltagsleben zu reduzieren. Eine kleine Produktkunde mit Versuchen soll das Kunstprodukt Plastik erschließen und begreiflicher machen, welche Konsequenzen uns aus dem Umgang mit Plastik erwachsen.

Das Angebot „Plastik und ich“ wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Es richtet sich an Schulklassen der Jahrgangsstufen 5 bis 7 in Mittelfranken. Die Durchführung dauert eineinhalb Stunden. Der Beginn richtet sich nach den Zeiten der Schule zur 3. Stunde. Die Kosten betragen 30 Euro pro Klasse, die nach der Durchführung in Rechnung gestellt werden. Voraussetzung ist die Beteiligung von mindestens zwei Schulklassen pro Schule an einem Tag. Auch ein geeigneter Raum, der ebenerdig oder mit dem Fahrstuhl zu erreichen ist und ein doppelter Parkplatz für den Sprinter müssen gewährleistet sein. Einsätze sind nur an den angegebenen Tagen möglich. Zwei pädagogische Mitarbeiter/-innen führen das Projekt durch. Leider können wir jedoch keine Aufsicht bei den Schüler/-innen übernehmen. Wir gehen davon aus, dass die Lehrer ebenfalls teilnehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung telefonisch unter: 09 11 / 2 31-54 51 oder per E-Mail: Kontaktformular

Aktuell sind noch folgende Termine buchbar:

Mai: Mi 29.

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

*** Kanufahrt auf der Pegnitz ***

[ weiterlesen ]
Hanji (© Stadt Nürnberg / Erfahrungsfeld)

Malen mit Hanji

Aus speziellem koreanischen Hanji-Papier werden geometrische Figuren geschnitten und auf feuchtes weißes Papier gelegt. Das Papier...

[ weiterlesen ]