Sternenhaus im Koffer ist unterwegs

"Pssst, stampf, stampf" und Pferdewiehern war zu hören, als die beiden Künstlerinnen Alexandra Eyrich und Nadine Schuster die Weihnachtsgeschichte zu einem Erzählkonzert machten, das diesen Weltliteraturklassiker den Kindern auch musikalisch näherbrachte. Dem entsprechend war die Stimmung in der vollen Turnhalle. Rund um Ebenezer Scrooge, den Besuch dreier Geister und den Zauber der Weihnacht spann sich der – zum Teil interaktive – rote Faden im Caritas-Kinder- und Jugendhaus Stapf. Etwa 60 Kinder im Vorschulalter kamen in den Genuss der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens.

Dank Unterstützung der Sparkasse Nürnberg ist das Sternenhaus – organisiert vom Amt für Kultur und Freizeit – erneut als „Sternenhaus im Koffer“ als Gastspiel in Einrichtungen unterwegs und startete am 4. Dezember in seine dritte Saison. Um Kindern, die nicht die Möglichkeit haben, das Sternenhaus im Heilig-Geist-Spital zu besuchen, eine Vorstellung ins Haus zu bringen, besucht das „Sternenhaus im Koffer“ in der Vorweihnachtszeit zusätzlich einige Einrichtungen. Die Sparkasse Nürnberg unterstützt Angebote für kulturelle Bildung in der Region und das Sternenhaus bereits seit Beginn im Jahr 1998, damit schon die Kleinsten Zugang zu kultureller Teilhabe bekommen. 2015 erhöhte die Sparkasse Nürnberg diese Förderung und wurde zweiter Hauptsponsor. Gleichzeitig entstand die Idee, das Sternenhaus auch mobil einzusetzen.

Ein weiteres Gastspiel fand am Nachmittag im Kinder- und Jugendhilfezentrum Reutersbrunnenstraße statt. Alexandra Eyrich erzählte von „Gold, das von den Sternen fällt". Sie sprach über Gold in der Weihnachtszeit, Träume, die wahr werden und die größten Wunder, die in einem selbst stecken. Am 7. Dezember bringt das „Sternenhaus im Koffer" den Sternenstaub auch nach Hersbruck in die Kindertagesstätte HEB-i-Kids. Etwa 80 Kinder lauschen dann der Märchenerzählerin Alexandra Eyrich.

Sternenhausprogramm noch bis 23. Dezember

Vor allem für Kindertageseinrichtungen, Schulen und Familien ist das Sternenhaus in den adventlich geschmückten Räumen des Heilig-Geist-Spitals ein fester Bestandteil im Kalender. Seit 2002 veranstaltet KUF das Sternenhaus mit großem Erfolg: Rund 20.000 kleine und große Gäste kamen in der letzten Spielzeit. Das Sternenhaus öffnete am 2. Dezember seine Pforten. Über 140 Veranstaltungen mit Theater, Musik, Ballett, Geschichten und Zauberei stehen bis 23. Dezember auf dem Spielplan.

Weitere Informationen und den regulären Spielplan findet man unter www.sternenhaus.nuernberg.de

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025