Sommer auf dem Erfahrungsfeld

Sommerferien zu Hause müssen nicht langweilig sein! Das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne auf der Wöhrder Wiese garantiert noch bis Sonntag, 9. September 2018 mit seinem Ferienprogramm Spaß für die ganze Familie.

Die über 100 Erlebnisstationen des Erfahrungsfelds in Nürnberg bieten Spannendes für heiße Tage – im Grünen und doch mitten in der Stadt. Aber auch für Regentage hält das Erfahrungsfeld viele überdachte Stationen bereit. Darunter das Dunkelcafé oder die beiden Team- und Kooperationszelte mit neuen Stationen, an denen man gemeinsam tätig wird. 

Auch das Rahmenprogramm bleibt in den Sommerferien abwechslungsreich:

Von Montag, 30. Juli bis Sonntag, 5. August 2018 stampfen große und kleine Gäste ab 4 Jahren in der Ton-Werkstatt Lehm und bauen kleine Häuser daraus, bis eine Stadt aus Lehm entsteht.

Auch am Baustellen-Fest am Samstag, 4. August 2018, wird gebaut: mit Bausteinen und Bauklötzen entstehen aus unterschiedlichen Materialien Häuser, Türme, Bogen, Figuren und vieles mehr.

Wer lieber Steine zu kleinen Skulpturen formen möchte, ist bei der Bildhauer-Werkstatt von Montag, 6. August bis Sonntag, 12. August 2018 sowie von Montag, 20. August bis Sonntag, 26. August 2018, richtig.

Auch Glas lässt sich in den Ferien gestalten – im „Glas-Stadl“ von Montag, 13. August bis Sonntag, 19. August. Aus farbigen Glasstücken fertigen Gäste ab 6 Jahren oder in Begleitung Erwachsener hier individuelle Sonnenfänger an. Die Materialkosten betragen 5 Euro pro Stück.

In der Doppelhelix-Werkstatt von Montag, 27. August bis Sonntag, 2. September 2018 formen Besucherinnen und Besucher Aluminium-, Kupfer-, oder Messingstreifen zu Doppelspiralen. Die Materialkosten betragen 6,50 Euro.

Am Mittwoch, 29. August von 11 bis 16 Uhr, zeigt der Förderverein „Historisches Kornhaus“ aus Spalt, dass Hopfen nicht nur zum Bierbrauen gut ist. Besucherinnen und Besucher dürfen Hopfen zupfen und bekommen Antworten auf alle Fragen rund um die Pflanze mit dem besonderen Duft.

Im September bewegen Anne Klinges Füße das Erfahrungsfeld. Von Montag, 3. September bis Freitag, 7. September ist die international bekannte Künstlerin auf dem Erfahrungsfeld mit ihrem Hand- und Fußtheater zu Gast. Sie präsentiert jeweils um 12 und um 13 Uhr altbekannte Märchen ganz neu.

Am letzten Erfahrungsfeld-Sonntag, am 9. September 2018, können Gäste gemeinsam mit den Profis von „Noris Raketen“ aus Nürnberg ihre eigene kleinen Modell-Raketen bauen, sie direkt auf der Wöhrder Wiese auf ihre Flugfähigkeit testen und danach mit nach Hause nehmen.
 

Montag, 30.7. bis Sonntag, 5.8.
Montag bis Freitag, 10 - 17 Uhr, Samstag 14 -  18 Uhr, Sonntag 12 - 17 Uhr
Ton-Werkstatt: Die Stadt aus Lehm
Jeden Sonntag, 14 - 16 UhrImkergespräche
Samstag, 4.8., 13 - 18 UhrBaustellen-Fest
Sonntag, 5.8., 10 - 12 UhrFrühstück im Dunkeln
(nur für Erwachsene, Voranmeldung erforderlich unter 09 11/2 31-31 65.)
Montag, 6.8. bis Sonntag, 12.8. und Montag, 20.8. bis Sonntag, 26.8.
Montag bis Freitag, 10 - 17 Uhr, Samstag 14 -  18 Uhr, Sonntag 12 - 17 Uhr
Bildhauerei im Tandem
Montag, 13.8. bis Sonntag, 19.8.
Uhrzeit: ganztägig im Rahmen der Öffnungszeiten
Gestalten mit Glas
Montag, 27.8. bis Sonntag, 2.9.
Montag bis Freitag, 10 - 17 Uhr, Samstag 14 -  18 Uhr, Sonntag 12 - 17 Uhr
Tandem-Werkstatt: Doppelhelix
Mittwoch, 29.8., 11 - 16 UhrHopfen zupfen, fühlen, riechen
Montag, 3.9. - Freitag, 7.9.Hand- und Fußtheater von Anne Klinge: verschiedene Märchen 
Montag, 3.9., 12 und 13 UhrDer gestiefelte Kater
Dienstag, 4.9., 12 und 13 UhrDas tapfere Schneiderlein
Mittwoch, 5.9., 12 und 13 UhrDer Fischer und seine Frau
Donnerstag, 6.9., 12 und 13 UhrDer Froschkönig
Freitag, 7.9., 12 und 13 UhrDes Kaisers neue Kleider
Sonntag, 9.9., 10-12 UhrFrühstück im Dunkeln
(nur für Erwachsene, Voranmeldung erforderlich unter 09 11/ 2 31- 31 65)
Sonntag, 9.9., 10-17 UhrModellraketenbau

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025