NUEJAZZ Festival 2018

Das anfänglich kleine Festival breitet sich immer weiter in der Metropolregion aus, wächst und gedeiht – NUEJAZZ hat sich seinen festen Platz im Festival-Kalender der Region erspielt.

In diesem Jahr steht das Festival ganz unter dem Motto "London Edition". London hat sich in den letzten Jahren als Jazz Hotspot Europas verwandelt. Die Szene um Künstler wie Shabaka, Joe Armon-Jones, Ashley Henry, Kamal Wiliams, Nubya Garcia, Blue Lab Beats und vielen mehr erobert zurzeit die Herzen der Londoner. Unterstützt werden diese jungen Musiker durch Kollektive und Labels wie jazz re:freshed oder Brownswood Records. Die Konzerte sind voll und sogar ein Mega-Event wie das Field Day Festival bringt wie selbstverständlich Jazzbands auf die Bühne und tausende, zumeist jugendliche Zuhörer feiern diese wie Rockstars. London ist groß – und NUEJAZZ kann natürlich nur ansatzweise die Szene abbilden, einer Szene, die sich so gar nicht im Intellektuellen verliert, sondern direkt aufs Herz zielt – mit einer Groove-betonten Musik.

Das komplette Programm gibt es unter www.nuejazz.de.

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025