Details zur Veranstaltung

„Abschiebungen in ein unsicheres Land - Afghanistan“ - © Pixabay
Interkulturelle Wochen in Nürnberg

„Abschiebungen in ein unsicheres Land - Afghanistan“

Vortrag mit Podiumsdiskussion

Gespräch / Diskussion / Vortrag

Fr., 05.10.2018, 18:00 Uhr  - 21:00 Uhr

Abschiebungen von Menschen in ein unsicheres Land wie Afghanistan bringen betroffene Menschen, ihre Angehörigen, Freunde und ihre ehrenamtlichen Betreuer/-innen zur Verzweiflung und rufen bei der hiesigen Gesellschaft zu unterschiedlichen Reaktionen. Diese reichen von Empörung über Ignoranz bis Zustimmung. Darüber hinaus gibt es aber auch rassistische Hetze und Demagogie von verschiedenen Seiten. Immer wieder
begegnen wir untragbaren Äußerungen von Politiker/-innen, immer wieder erfahren wir von fragwürdigen (oft rechtswidrigen) Entscheidungen von Behörden. In den Medien beobachten wir immer häufiger eine kriminalisierende Berichterstattung über Geflüchtete, die uns nicht zufällig erscheinen. Was können wir tun, die mit der Politik der Abschiebungen in ein unsicheres Land wie Afghanistan nicht einverstanden sind? Was können wir tun, um ein friedliches Miteinander und eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben in Nürnberg zu ermöglichen?
Dieser und anderen Fragen stellen wir uns und möchten auch Einzelschicksale von Abschiebung betroffenen Menschen aus Nürnberg vorstellen. Nach dem Einführungsvortrag zum Thema laden wir Sie ein, mit uns mitzudiskutieren und Ihre Meinung zu dem Thema zu sagen. Diese Veranstaltung möchten wir auch dazu nutzen, um Ihnen MOiN (Migranten-Organisationen in
Nürnberg) e.V., den neu gegründeten lokalen Verbund aus acht Vereinen, und unsere Ziele bei einem internationalen Buffet vor Beginn der Veranstaltung näherzubringen.

Die Veranstaltung wird vom Projekt samo.fa - Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit unterstützt. Ein Projekt vom Bundesverband NEMO (Netzwerke von Migrantenorganisationen) e.V.

Ort:
Villa Leon
Philipp-Koerber-Weg 1
90439 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Migranten-Organisationen in Nürnberg e.V. c/o Afghanischer Kulturverein Mittelfranken e.V.

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi

Aktuelles

in der Villa Leon und im Stadtteil St. Leonhard/ Schweinau

[ weiterlesen ]

Immer aktuell informiert mit dem monatlichem Newsletter
Anmeldung

[ weiterlesen ]

Programm bis Dezember 18

[ weiterlesen ]