Über die Einrichtung

Ort & Geschichte

Die Villa Leon steht auf dem ehemaligen Schlachthofgelände zwischen Rothenburger Straße, Frankenschnellweg und Schwabacher Straße, das durch Auflösung und Abriss des Nürnberger Schlachthofes entstand. Das Kulturzentrum Villa Leon wurde 2001 als Stadtteilzentrum mit integrierter Bibliothek mit über 10 000 Medien und Fahrbibliothek mit Schwerpunkt Kinder und Familien eröffnet. Neben der Stadtteilorientierung ist der Kulturladen auch eine Plattform für städtische und überregionale Kulturereignisse. Das Kulturzentrum in der über hundertjährigen Direktionsvilla des ehemaligen Schlachthofs ist die Nachfolgerin des ältesten Nürnberger Kulturladens „KuRo“, der über 25 Jahre in der Rothenburger Straße residierte.
Das Motte der Villa Leon ist "Vielfalt Leben". Die Einrichtung versteht sich dabei als Ort der Begegnung für ein friedliches Miteinander.
 

Angebote in der Villa Leon

Kulturelle Vielfalt (Auswahl)

  • Lateinamerikawoche  - Politische Bildung und Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen (zum Beispiel Menschenrechtsfragen, Sozialpolitik) aus Lateinamerika
  • Akwaba - Afrikatage in Nürnberg 
  • Kurdische Kulturtage
  • Interkulturelles Familienfest „Fiesta Latina“
  • Gruppen-, Kurs- und Beratungsangebote
  • Ausstellungen mit in Zusammenarbeit mit Gruppen, Initiativen, Vereinen oder Einzelpersonen


Musikreihen

  •  „Klezmer in der Villa“ –  Renaissance und moderne Weiterentwicklung der alten ostjüdischen Klezmermusik
  • „Weltmusik in der Villa Leon“ – mit Musik aus aller Welt


Kinderkultur

  • Kinderkulturangebote wie Kinderatelier für Gruppen und als offenes Angebot, Eltern-Kindatelier, Kindertheater, Lesenächte und vieles mehr


Stadtteilarbeit

  • Stadtteilarbeit rund um die Stadtteile St. Leonhard und Schweinau (zum Beispiel im „Stark“ – Stadtteilarbeitskreis St. Leonhard / Schweinau)
  • Nachbarschaftsfest St. Leonhard/Schweinau
  • Projekte und Angebote für und mit Menschen auf der Flucht

Die Villa Leon ist außerdem ein Treffpunkt vieler eigenständig arbeitender Vereine und Initiativgruppen und ein beliebter Ort für Tagungen und andere Veranstaltungen.
 

Service

Service für Menschen mit Gehbehinderungen
Rollstuhlgerechte Toiletten sind im barrierefreien Erdgeschoss vorhanden.

Wickeltisch
Männer und Frauen steht ein Wickeltisch im Erdgeschoss und 1. OG zur Verfügung

Parkplätze für Menschen mit Handicap
Auf der Kulturplattform (Fußgängerzone) befinden sich 4 Autostellplätze für Menschen mit Handicap

Parkplätze
Die Villa Leon verfügt über keine eigenen Parkplätze. Parkmöglichkeiten gibt es Wochentags ab 17 Uhr und am Wochenende ganztags auf dem Parkplatz der Evenordbank an der Schlachthofstraße. Hierzu benötigen sie eine Parkgenehmigung der Villa Leon. Außerdem steht der Park&Ride Parkplatz auch an der Schlachthofstraße zur Verfügung.

WLAN
Offener und kostenloser Internetzugang: #nue_freewifi.
 

Einlassvorbehalt/Versammlungsausschluss

Die Villa Leon behält sich gem. § 6 VersG i.V.m. Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören oder der extremen rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen zu verwehren.
Tiere, insbesondere Hunde, sind in der Villa Leon nicht erwünscht. Bei Veranstaltung grundsätzlich verboten!

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi

Aktuelles

in der Villa Leon und im Stadtteil St. Leonhard/ Schweinau

[ weiterlesen ]

Immer aktuell informiert mit dem monatlichem Newsletter
Anmeldung

[ weiterlesen ]

Aktuelle und kommende Konzerte

[ weiterlesen ]