Die Opfer des NSU

Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe in der Villa Leon

Warum NSU?
Der NSU Prozess in München hat im Juli 2018 sein Ende gefunden. Zwar wurde Beate Zschäpe zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt, doch eine lückenlose Auklärung um das Netzwerk des selbsternannten „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) erfolgte keinesfalls. Besonders in Nürnberg, wo drei der zehn Morde und ein Bombenanschlag verübt wurden, sind wir nicht bereit, das Thema zu den Akten zu legen. Wir solidarisieren uns mit den Opfern und Hinterbliebenen der Verbrechen des NSU und fordern weiterhin Auklärung. Deshalb möchten wir mit dieser Veranstaltungsreihe sowohl das Leid der Hinterbliebenen, als auch das weitere politische und juristische Vorgehen um das NSU Netzwerk behandeln.

Ausstellung vom 7.2. bis 13.3. LINK
Vortrag von Birgit Mair und Bericht von Mehmet O.  LINK
Theater: NSU-Monologe LINK
Podiumsdiskussion: Die Verbrechen des NSU und wie der zukünftige Umgang damit aussehen könnte LINK
Film: Aus dem Nichts LINK

Angebote fur Schulklassen
Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass auch junge Menschen, die oft noch zu jung sind, um sich an die Verbrechen des NSU erinnern zu können, sich ebenfalls mit der Geschichte der Opfer des NSU auseinandersetzen. Deshalb bieten wir spezielle Programmpunkte für Schulklassen bzw. interessierte Schüler*innen an. Die Angebote sind konzipiert für Schulklassen ab der 9. Jahrgangsstufe.
Schuler*innencoaching Wir bieten eine Schüler*innencoach-Ausbildung an, die Jugendliche dazu befähigt, selbstständig durch die Ausstellung zu führen. Die Ausbildung wird durch die Ausstellungsmacherin Birgit Mair durchgeführt. Die Ausbildung findet am 8. Februar 2019 von 9 - 15 Uhr in der Villa Leon statt . Das Coaching ist kostenlos. Die Coaching-Ausbildung ist für Jugendliche aller Schultypen und ab 14 Jahren geeignet.
Besuch der NSU-Monologe mit einer Schulklasse
8. Februar um 19 Uhr. Die Vorstellung kostet für Schüler*innen 2,50 €.
Filmvorfuhrung + Diskussion: Aus dem Nichts
Am 13. März um 16 Uhr. Die Filmvorführung kostet für Schüler*innen 1,00 €.

Alle Angebote für Schulklassen erfordern eine Anmeldung unter 0911/ 231 7408 oder Andrea.Machhoerndl(at)stadt.nuernberg(dot)de.

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi

Aktuelles

Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe in der Villa Leon

[ weiterlesen ]

Programm ist online

[ weiterlesen ]

Aktuelle und kommende Konzerte

[ weiterlesen ]