Über die Einrichtung

Am 5. Februar 1989 wurde in der Tannenbergstraße 1 der Kulturladen Ziegelstein eröffnet. Ziegelstein selbst ist ein Wohnvorort im Nordosten Nürnbergs, vier bis fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Der Stadtteil ist leicht durch eine U-Bahnlinie und zwei Hauptverkehrsstraßen zu erreichen. Außerdem ist Ziegelstein deutlich durch den Marienpark und den Kraftshofer Forst von den benachbarten Stadtteilen abgegrenzt. Aufgrund des großen Interesses wurde jedoch der Platz schnell eng, so dass der Kulturladen am 4. Mai 1996 an seinen heutigen Standort zog, in die Ziegelsteinstraße 104. Seitdem ist das Angebot stetig erweitert worden.

Progammschwerpunkte:
Programmschwerpunkte für die jährlich über 12.000 Besucherinnen und Besucher sind generationenübergreifende Literaturangebote (z.B. Literaturgenuss, Literatur am Nachmittag, Literatur Café, Märchennachmittage), Vorträge und Workshops zu Kunst, Ökologie und Gesundheit, Diavorträge und Ausstellungen. Des Weiteren freuen wir uns sehr, dass sich unsere 2007 ins Leben gerufene musikalische-literarische Veranstaltungsreihe „Poetische Klänge“, sehr gut etabliert hat und wir schon viele verschiedene regionale Künstlerinnen und Künstler auf unserer Bühne begrüßen durften. Ein besonderes Highlight für unsere jüngere Generation hingegen ist das in den Wintermonaten stattfindende Kindertheater. Weitere Angebote für Kinder sind zum BeispielBauchtanz, eine Bläser Band und regelmäßige Kreativworkshops in den Schulferien. In den Sommermonaten finden auch Kreativangebote zum Thema Menschenrechte statt.
Das umfangreiche Kursangebot für die Erwachsenen im Bereich Sprachen, Kreatives, Gesundheit und Bewegung wird zum Teil in Kooperation mit dem Bildungszentrum durchgeführt. Aus Netzerken fruchten das Café Litfaßsäule und das Café O.K. . Der Kulturladen Ziegelstein ist auch Mitglied im Stadtteilverbund-Nürnberg-Nord-Ost und befindet sich in Zusammenarbeit mit dem AK Flüchtlinge Ziegelstein.

Vereine:
Mit dem Kulturladen Ziegelstein kooperierende Vereine finden Sie hier unter „Vereine/Organisationen“. 

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

Transparente des Artikel 14 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte hängen an jedem Kulturladen!

[ weiterlesen ]

Poetische klänge - "Paula Ludwig, Freundschaften und Wege"

Sa., 11.05.2019, 20:00 Uhr

Von frederike Pöhlmann-Grießinger und Roland Eugen Beiküfner

Die Nürnberger Theater- und Kulturgruppe KUNST und DRAMA zeigt nun eine theatralische Biografie und Würdigung der Künstlerin Paula Ludwig mit musikalischer Begleitung von Boris Loncar an der Violine.

Projektionen: Christian Kern

Eintrittspreise:
Normal: 10 € 
Ermäßigt: 7 €

Ausstellung: Lust auf Farbe!

Werke von Menschen mit und ohne Demenz.

Ausstellung vom 2.3.2019 bis 10 .4.2019

Der integrative Malkurs präsentiert, unter der Leitung von Antine Friedrichs, interessante Arbeiten aus Papiercollagen und leuchtend samtenen Pastellkreiden.

Besichtigungszeiten:

Di   9 bis 12 Uhr

Mi 11 bis 14 Uhr

und nach Vereinbarung

(In den Ferien ist der Kulturladen geschlossen)