Details zur Veranstaltung

Tatort Knoblauchsland: Tanja Kinkel: Grimms Morde - © Finepic, München

Tatort Knoblauchsland: Tanja Kinkel: Grimms Morde

Krimilesung mit Musik

Lesung

Mi., 21.11.2018, 19:30 Uhr  - 22:30 Uhr

Die ehemalige Mätresse des verstorbenen Kurfürsten wird ermordet aufgefunden. Die Polizei findet bei der Leiche einen Zettel mit einem Zitat aus den Märchen der Brüder Grimm. Kurz danach ein weiterer Mord mit einem Hinweis auf Schneewittchen. Außer über Jacob Grimm gab es keine Verbindung zwischen den beiden Toten, was ihn zum Hauptverdächtigen machte. Weil die Polizei nicht in Adelskreisen ermittelt, kommen den Grimms die Schwestern Jenny und Anette von Droste zu Hülshoff zur Hilfe. Bei ihrer Suche nach dem Täter müssen sich die vier aber erst ihrer Vergangenheit stellen: Vorurteilen, Zuneigung, Liebe und - Hass, und diese Aufgabe ist nicht weniger schwierig.
Tanja Kinkel, die schon in frühester Jugend mit Preisen und Stipendien verwöhnt wurde, muss offenbar ständig schreiben, was kein Makel ist, sondern eine Gabe, für Leser sogar ein Glück. Ihre 19 Romane wirken wie spannend inszenierte Filme, sie spielen von der Gründung Roms bis in die Jetztzeit und sind, perfekt recherchiert, lebendiger und informativer als ein Geschichtsbuch.
Pianistin Viktoria Pohl begleitet die Lesung auf dem E-Piano mit Jazz, Klassik und wunderbaren eigenen Kompositionen.

Ort:
Kulturladen Schloss Almoshof
Almoshofer Hauptstr. 51
90427 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 8.00 €
Ermäßigung für: Nürnberg-Pass 4,00 €.

Veranstalter:
Kulturladen Schloss Almoshof

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi