Kunstwoche 2018 der GEDOK - Franken

Das Experiment - Das Ergebnis

Kunstwoche 2018 der GEDOK-Franken

Das Experiment – Das Ergebnis

Die Idee einer Künstlerkolonie erfährt 2018 ein Revival im Kulturladen Schloss Almoshof: Künstlerinnen der GEDOK Franken arbeiten zusammen eine Woche lang innerhalb der Schlossmauern und stellen ihre Ergebnisse in einer Werkschau der Öffentlichkeit vor.

Zeitraum der Werkschau: 9.9. – 30.9.

Zum Start der Ausstellung laden wir herzlich zudiversen künstlerischen Workshops ein: Zeitpunkt: Sonntag, 9.9., 11 bis 16 Uhr

  • Drucken mit Styrodur auf Papier – Margot Brünig
  • Sticken mit Stickrahmen (bitte mitbringen) auf vorgezeichnetem Stoff – Federica Burzi
  • Objektgestaltung mit Fundstücken und Keramik – Anita M. Franz
  • Wie entsteht ein Limerik – Irene Kress-Schmidt
  • Portraitierung der Besuchenden – Ute Plank und Nora Matocza
  • Collage auf Papier – Luitgard Wießner

 

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, Materialkosten werden nach Verbrauch berechnet.

 

Zum Schluss der Ausstellung gibt es eine festliche Finissage am Sonntag, den 30.9., um 15 Uhr.

Grußwort: Manuela Bernecker, Kulturladen Schloss Almoshof

Einführung: Gerda Karina Hederer, GEDOK Franken

Musik: Uraufführung der Kompositionen zum Farbkreis von Katja Fischer,
außerdem am Klavier: Hilde Pohl

Textbeitrag: Limericks von Teilnehmenden des Workshops am 9.9.

Vorstellung und Verkauf des Literatur-Kalender 2019, der Postkartenedition zur Kunstwoche und des Künstlerinnenbuchs

           

Grafik: Portrait von Ida Dehmel, der Gründerin der GEDOK. Künstlerin und Copyright: Vanessa Cognard/GEDOK Franken,


Mit freundlicher Unterstützung von: Sparkasse Nürnberg, Kulturreferat Stadt Nürnberg, GEDOK Franken

 

Informationen zur GEDPK unter www.gedok-franken.de

Kunstwoche 2018 der GEDOK-Franken

Das Experiment – Das Ergebnis

 

Die Idee einer Künstlerkolonie erfährt 2018 ein Revival im Kulturladen Schloss Almoshof: Künstlerinnen der GEDOK Franken arbeiten zusammen eine Woche lang innerhalb der Schlossmauern und stellen ihre Ergebnisse in einer Werkschau der Öffentlichkeit vor.

 

Zeitraum der Werkschau: 9.9. – 30.9.

 

Zum Start der Ausstellung laden wir herzlich zudiversen künstlerischen Workshops ein: Zeitpunkt: Sonntag, 9.9., 11 bis 16 Uhr

 

  • Drucken mit Styrodur auf Papier – Margot Brünig
  • Sticken mit Stickrahmen (bitte mitbringen) auf vorgezeichnetem Stoff – Federica Burzi
  • Objektgestaltung mit Fundstücken und Keramik – Anita M. Franz
  • Wie entsteht ein Limerik – Irene Kress-Schmidt
  • Portraitierung der Besuchenden – Ute Plank und Nora Matocza
  • Collage auf Papier – Luitgard Wießner

 

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, Materialkosten werden nach Verbrauch berechnet.

 

Zum Schluss der Ausstellung gibt es eine festliche Finissage am Sonntag, den 30.9., um 15 Uhr.

Grußwort: Manuela Bernecker, Kulturladen Schloss Almoshof

Einführung: Gerda Karina Hederer, GEDOK Franken

Musik: Uraufführung der Kompositionen zum Farbkreis von Katja Fischer,
außerdem am Klavier: Hilde Pohl

Textbeitrag: Limericks von Teilnehmenden des Workshops am 9.9.

Vorstellung und Verkauf des Literatur-Kalender 2019, der Postkartenedition zur Kunstwoche und des Künstlerinnenbuchs

           

Grafik: Portrait von Ida Dehmel, der Gründerin der GEDOK. Künstlerin und Copyright: Vanessa Cognard/GEDOK Franken,


Mit freundlicher Unterstützung von: Sparkasse Nürnberg, Kulturreferat Stadt Nürnberg, GEDOK Franken

 

Informationen zur GEDPK unter www.gedok-franken.de

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi

Aktuelles

Der Kulturladen ist vom 13.8. bis 02.09. geschlossen!

[ weiterlesen ]

Das Experiment - Das Ergebnis

[ weiterlesen ]

rund um das Schloss Almoshof

[ weiterlesen ]