Allan Taylor beendet die 31. FolkClub Reihe 2018/19


Samstag, 25. Mai 2019,
20 Uhr

Allan Taylor

Behind The Mix

Songpoet, Sänger und Songwriter, promovierter Musikwissenschaftler und Philosoph – Allan Taylor ist einer der Großen seines Genres, ein reisender Troubadour, der für die endlose Landstraße, die Menschen und ihre Geschichten lebt. Diese hat er in 50 Jahren gesammelt und ebenso feinfühlige wie kraftvolle Lieder daraus gemacht. Die Einheit von Stimme und Gitarrenspiel zu feinsinnigen Liedtexten sind zu Allan Taylors unverwechselbaren Markenzeichen geworden.

Freuen Sie sich auf einen Künstler auf der Höhe seines Schaffens, mit der Reife und Gelassenheit, die keinem mehr etwas beweisen muss.

Eintritt: AK 19/15 € (erm.) und VVK 17/14 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home service.

Hier kommen Sie zur Webseite der Band, und

hier finden Sie eine Vorschau auf youtube.

Willkommen im FolkClub
Kulturladen Loni-Übler-Haus

Sehr geehrtes Publikum, liebe Gäste,

seit 32 Jahren ist der FolkClub im Kulturladen Loni-Übler-Haus ein Garant für erstklassige Folkmusik. Von Ende September bis Mitte Mai 2020 bieten wir Ihnen in unserem neuen Programm wieder monatliche Kulturerlebnisse auf hohem Niveau.

Besonders freue ich mich, Ihnen mit unseren ersten beiden Konzerten junge preisgekrönte Musiker*innen vorstellen zu dürfen: Das Trio Leveret eröffnet mit drei der besten Folkmusiker Englands kraftvoll und mitreißend unsere Reihe, und im Oktober geht es gleich weiter mit Siobhan Miller (gesprochen „Schiwan“), einer der wichtigsten jungen Interpretinnen der boomenden schottischen Szene.

Aber auch wunderbare bekannte, lange nicht mehr gesehene Gäste, begrüßen wir auf unserer Loni-Bühne: Zum Beispiel Seán Keane, der als der populärste traditionelle irische Sänger der Gegenwart gilt. Oder Yannick Monot, dermit Cajun und Zydeko das Lebensgefühl der französischen Siedler aus den tiefen Südstaaten der USA vermittelt. Zu einem Wiedersehen mit dem berühmten schottischen Folkmusiker Ian Bruce kommt es im Februar. Der Mann mit der gewaltigen Stimme gastiert mit Victor Besch und Katharina Bramkamp – es verspricht ein heiterer „very british evening“ zu werden.

Würdig endet unsere Reihe mit zwei legendären Bands aus Nordirland: TheCannons aus Dublin spielen im März auf und, im Mai kommt die berühmte Sands Family ins Loni. Beide übrigens zum letzten Mal auf Deutschlandtour, also unbedingt frühzeitig Karten besorgen.

Liebe Folk Freund*innen -  ich freue mich auf die kommende Saison mit all den tollen Musiker*innen, und besonders freue ich mich, wenn Sie wieder mit dabei sind.

Monika Abel 
Leitung Loni-Übler-Haus


P.S. Wer dabei sein will, sollte sich sputen: Die meisten Veranstaltungen im Folk Club sind frühzeitig ausverkauft. Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie die Tickets auch direkt auf www.reservix.de, wo Sie diese auch bequem zu Hause ausdrucken können.

P.P.S. Dank an Andreas Rewitzer vom Noris Folkclub für die gute Zusammenarbeit sowie Familie Munker für ihre unkomplizierte Unterstützung und ein herzliches Dankenschön an unsere langjährigen Anzeigenkunden.
 

Leveret

Samstag, 28. September 2019
20 Uhr

Leveret

Diversions Tour

Jung und hochprämiert! Zum ersten Mal im Loni: Grandiose Musiker, herrliche Musik und ein feines, aufeinander abgestimmtes Spiel, dafür steht das englische Trio Leveret. Andy Cutting hat bereits drei Mal (!!!) den „Musician of the Year“ Award bei den BBC Folk Awards gewonnen. Damit ist er der einzige Musiker in England, der diese Auszeichnung so oft verliehen bekam. Für viele Kenner des Instruments ist er schlichtweg DER Meister des diatonischen Akkordeons. Auch Jungspund und Shooting-Star Sam Sweeney (Fiddle) hat diesen Award bereits einmal gewonnen und unzählige andere Auszeichnungen mit seiner Band „Bellowhead“ abgeräumt. Rob Harbron (Concertina), einer der gefragtesten und versiertesten Komponisten der aktuellen englischen Folkszene, komplettiert das Trio.
 

Eintritt: AK 19/15 € (erm.) und VVK 17/14 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home service.

Hier kommen Sie zur Webseite der Band, und

hier finden Sie Hörbeispiele auf Soundcloud, und

hier den Youtubechannel von Leveret.

Siobhan Miller

Sonntag, 13.Oktober 2019,
20 Uhr

Siobhan Miller

Mercury - Deutschlandpremiere 2019

Die mehrfach ausgezeichnete Sängerin Siobhan Miller erfindet und prägt im Moment das Genre "schottische Chansons“. Angesiedelt irgendwo zwischen Folk, Jazz, Singer-Songwriter und Pop begeistert sie mit ihrer glasklaren Stimme und etabliert sich mit ihren einfühlsamen, eindringlichen Liedern zu einer der Grandes Dames der schottischen Musikszene.

Mit ihrem dritten Solo-Album “Mercury” zeigt Miller, wie breit aufgestellt die schottische Musiklandschaft ist. In ihren Liedern, die alle aus eigener Feder stammen, verbindet sie Einflüsse aus Indie, Jazz und Pop mit ihren musikalischen Wurzeln, die hörbar im Folk liegen.

Begleitet von Top-Musikern der Jazz-, Pop- und Folkszene positioniert sich Siobhan Miller nicht nur als großartige Sängerin, sondern stellt auch ihr Talent als Songwriter unter Beweis.
 

Eintritt: AK 19/15 € (erm.) und VVK 17/14 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home service.

Hier kommen Sie zur Webseite der Sängerin, und

hier finden Sie Hörbeispiele auf Soundcloud, und

hier den Youtubechannel von Siobhan Miller

Yannick Monot & Nouvelle France

Samstag, 26. Oktober 2019,
20 Uhr

Yannick Monot & Nouvelle France

Encore Un Tour

Der Cajun & Zydeco sind ein musikalischer Spiegel, in dem man die ganze Vielfalt kultureller Einflüsse betrachten kann, die sich in der Neuen Welt eingefunden haben. Französische Akkordeonklänge, keltische Fiddlemusik, Deltablues der schwarzen Plantagensklaven und sogar kreolische Rhythmen aus der Karibik. Der alles zusammenhaltende Rahmen ist der französische Gesang und das diatonische Akkordeon.

Der schnurrbärtige Bretone Yannick Monot und sein Quintett spielen Cajun so leidenschaftlich und athentisch, dass sie den Zuhörer auf eine Art musikalische Rundreise von der Bretagne über Quebec nach Louisiana und zurück in die Bretagne entführen. Monot entpuppt sich dabei als charmanter Reiseführer, der seine Gäste durch witzige Ansagen über die Stationen und Sehenswürdigkjeiten der Reise auf dem Laufenden hält.
 

Eintritt: AK 23/20 € (erm.) und VVK 20/16 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home service.

Hier kommen Sie zur Webseite von Yannick Monot, und

hier den Youtubechannel des Künstlers.

Seán Keane & Band

Samstag, 9. November 2019,
20 Uhr

Seán Keane & Band

The Voice Of Ireland

In Irland zählt Seán Keane aufgrund seiner prägnanten, unverwechselbaren Stimme und seiner über viele Jahre konstanten Popularität als „Voice Of Ireland“. Damit ist er wohl nur mit dem großartigen Christy Moore vergleichbar.

Sowohl in alten, überlieferten gälischen Balladen, als auch in Liedern aus neuerer Zeit besingt Keane zeitlose Themen wie Lebensfreude, Liebe und Leidenschaft, Sehnsucht, Schmerz und Trauer – covert einen Song von Richard Thompson ebenso wie einen Countrytitel aus Nashville.

Während seiner Konzerte zeigt er eine enorme Bühnenpräsenz und führt sein Publikum mit sprühendem Charme und typisch irischem Humor durch das Programm. Begleitet wird er bei quirligen Jigs und Reels von Fergus Feely und Pat Coyne.
 

Eintritt: AK 23/20 € (erm.) und VVK 20/16 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass (erm.)

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home service, und

Hier kommen Sie zur Webseite der Band.

Klaus Brandl & Chris Schmitt

Samstag, 14. Dezember 2019,
20 Uhr

29th Christmas Blues Night

Klaus Brandl und Chris Schmitt

Die Auftritte von Klaus Brandl & Chris Schmitt zeigen die vielen Facetten des Blues. Traditionals von Größen wie Robert Johnson, Bob Dylan und Tom Waits werden nach Stimmung, Lust und Laune immer wieder neu interpretiert: Kein Sich-Anpassen an Standards, stattdessen eigene schön schräge Bluesnummern und wunderschöne Balladen.
Das Brandl-typische lässige Picking und seine einzigartigen Slides auf der National-Guitar, gefolgt von der satten, lautmalerischen Mundharmonika des Virtuosen Schmitt, versprechen ein himmlisch-höllisches Vergnügen zweier Blues-Barden ersten Ranges voller hintergründigen Humors.
 

Eintritt: AK 19/ 15 € (erm.) und VVK 17/14 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home Service.

Hier finden Sie ein Hörbeispiel von Klaus Brandl bei Soundcloud

Hier finden Sie ein Video von Klaus Brandl bei Youtube.
 

Matching Ties Quartett

Samstag, 25. Januar 2019,
20 Uhr

Matching Ties Quartett

On Tour

Die Mitglieder der Band kommen aus den USA, England und Irland, aber in ihrer Musik finden sie eine verbindende Heimat.

Die beliebten Folk-Musiker spielen eine vielfältige und einzigartige Mischung aus irischem, englischem und schottischem Folk auf diversen traditionellen Saiteninstrumenten, Flöten, Dudelsack, Geige und Bodhrán (irische Trommel).

Der Band zuzuhören bedeutet nicht nur den virtuos präsentierten Klängen zu lauschen, sondern auch ein Stück britische, irische und amerikanische Kultur zu erleben!
 

Eintritt: AK 19/15 € (erm.) und VVK 17/14 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home Service.

Hier kommen Sie zur Webseite der Künstler, und

hier finden Sie den Youtubechannel des Matching Ties Quartett's

Bruce, Besch & Bramkamp

Samstag, 08. Februar 2020,
20 Uhr

Bruce, Besch & Bramkamp

Songs From Scotland

Der Schotte Ian Bruce passt in keine Schublade.Mit seiner eindringlichen Stimme bringt er eigene Gedanken zum Klingen, erzählt in Musik gebrachte Geschichten und haucht dem schottischen Nationaldichter, Robert Burns, musikalisch neues Leben ein. Mal rockig, mal melancholisch, immer aber unverwechselbar zieht er die Zuhörer in seinen Bann. Bei dem mitreißenden Akkordeonspiel des chilenischen Walisers mit Wahlheimat Bremen - Victor Besch - bleibt kein Bein am Boden. Begleitet werden Bruce und Besch von Katharina Bramkamp, ihrer mal sanften, mal herausfordernden Stimme und ihrem gefühlvollen Flötenspiel. Ein unvergessliches (drei-) stimmiges Erlebnis!

Eintritt: AK 19/15 € (erm.) und VVK 17/14 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home Service.

The Cannons

Samstag, 14. März 2020,
20 Uhr

The Cannons

Tour 2020 - Nice To See You

Alle Fans des Celtic und American Folk können sich wieder auf das Väter-Söhne-Trio freuen! Neben einem bunten Mix aus Folk- Raritäten aus dem Celtic Folk haben The Cannons auch dieses Jahr diverse Songs aus dem American Folk und Country im Gepäck. Neben tiefgründigen keltischen Balladen entführt Seán Cannon seine Fans in die amerikanische Country- und Westernmusik und kommentiert dies schelmisch mit seinem in Schwaben glernten „Denglisch“. Als Begleit- und Hintergrundmusiker für seinen Vater und Bruder ist James Cannon für gefühlvoll interpretierte Balladen von Shane MacGowan und Bob Dylan zuständig, während Robert Cannon mit seinem brillianten Gitarren- und Mandolaspiel einen traumhaft arrangierten Rahmen für seine Mitmusiker schafft.

Eintritt: AK 23/20 € (erm.) und VVK 20/16 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home Service.

The Sands Family

Samstag, 16. Mai 2020,
20 Uhr

The Sands Family

One More For The Road - Tour 2020

Die legendäre Band aus dem nordirischen County Down hat in ihrer annähernd 50 Jahre währenden Laufbahn Folk-Geschichte geschrieben. Auf dem Ur-Grund irischer “living tradition“ aufgewachsen, bilden die vier Sands-Geschwister eine Truppe authentischer Künstler, die durch ihre Musik, ihre Songtext-Inhalte sowie durch Haltung und glaubwürdiges Engagement überzeugen. Songs aus der Feder insbesondere von Tommy Sands, aber auch von Colum und Ben haben weltweite Verbreitung gefunden. Das Engagement der Geschwister für Frieden und Umwelt ist beispielhaft.

Packen Sie die Gelegenheit beim Schopf, und feiern im Mai ein Wiedersehen mit Anne, Ben, Colum und Tommy von der Sands Family!
 

Eintritt: AK 23/20 € (erm.) und VVK 20/16 € (erm.), 5 € Nbg.-Pass

Tickets unter reservix.de zur online-Bestellung und dem Print at home Service.

Hier kommen Sie zur Webseite der Band.

Vorverkauf

Unser Service mit reservix-print@home: Drucken Sie Ihre Karte zuhause aus!

Karten im Vorverkauf erhalten Sie auch:

Loni-Übler-Haus
Marthastraße 60
NEU! Tel.: 0911/ 231 11 54 0
Dienstag und Donnerstag, von 10 bis 20 Uhr


Kulturinformation, Königstraße 93
An allen bekannten Vorverkaufsstellen

www.reservix.de

Die ermäßigten Karten gelten für Schüler und Schülerinnen, Studenten und Studentinnen, Wehrdienstleistende und Bundesfreiwilligendienst. Entsprechende Nachweise bitte vorlegen. Besucher mit einem Behindertenausweis wenden sich bitte an das Loni-Übler-Haus.

Mit Nürnberg Pass:5 Euro

Hinweis:
Bei Kartenerwerb online oder an den Vorverkaufsstellen erhöht sich der angegebene Kartenpreis um die entsprechenden Ticket- und Vorverkaufsgebühren.

Tickets können nicht umgetauscht oder zurück gegeben werden.

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang:
#nue_freewifi

Aktuelles

Der Kulturladen Loni-Übler-Haus lädt zum Feiern in den schönen Loni-Garten und auf die Grünflächen um den Kulturladen ein.

[ weiterlesen ]

Eine interaktive Ausstellung der besonderen Art.

[ weiterlesen ]

DEMO Die Vielen am Sonntag, 19. Mai um 12 Uhr. Start am Opernhaus!

[ weiterlesen ]