Details zur Veranstaltung

QueerArt: Trans der Norm, Talkabend: Trans-Identität - © Willi Nemski

QueerArt: Trans der Norm, Talkabend: Trans-Identität

Gestern - Heute - Morgen

Gespräch / Diskussion / Vortrag

Do., 04.10.2018, 19:30 Uhr

Hier wollen wir mit Teilnehmern aus verschiedenen Disziplinen ausgehend von der aktuellen Situation einen Blick in die Zukunft wagen. Entwicklungsmöglichkeiten zum Thema Geschlecht und Gender in den Bereichen Medizin, Recht, Religion/Ethik, Kultur und Bewusstsein zum MenschSein, insbesondere fokussiert auf Trans-Identität, sollen präsentiert werden.

Moderatoren:

Jula Böge
Autorin und Bloggerin zu den Themenbereichen Transidentität, Genderdiversität, queere Politik und Selbstmanagement.
Ihr geht es darum, einerseits die Gesellschaft in Richtung auf eine verbesserte Akzeptanz queerer Personen zu beeinflussen und andererseits ihre eigenen Erfahrungen anderen Transgendern zur Verfügung zu stellen. Neben ihren schriftlichen Veröffentlichungen hält sie auch Workshops und Vorträge in Deutschland und dem benachbarten Ausland.

Frank Wesnitzer
Trainer für Achtsamkeit und Selbstmitgefühl, Heilpraktiker Psychotherapie, gibt Yoga Kurse, und interessiert sich für Menschen und deren Geschichten.

Gäste:

Werner Gaßner
Engagiert sich als Menschenrechtsaktivist für eine offene Gesellschaft, die Vielfalt akzeptiert. Seit Jahren recherchiert er zu rechtspopulistischen und konservativen Strömungen, die sich gegen Emanzipation und eine vielfältige Gesellschaft wenden. Neben seinem zivilgesellschaftlichen Engagement mischt er seit Jahren auch queerpolitisch mit und ist seit Juli 2017 Themensprecher für gesellschaftliche Vielfalt bei der Partei mut.

Shalina Kimpling
Diplom-Sozialpädagogin, Künstlerin
Inklusiver und integraler Ansatz: Wir sind alle Eins. Einfach MenschSein, keine Schubladen, keine Etiketten. Vielfalt als Ganzheit. Soziale Rolle und Identität als individuelles Kunstwerk.

Liandro Liam Lang
Ein zufriedener, selbstbewusster Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht. Ein humorvoller, freundlicher Mensch, der offen für alles Neue ist.

Dr. Bernhard Liedl
Chefarzt im Zentrum für Rekonstruktive Urogenitalchirurgie
Er ist unter anderem zuständig für die Fortentwicklung der Techniken geschlechtsangleichender Operationen von Mann-zu-Frau und Frau-zu-Mann. Zudem engagiert er sich in mehreren nationalen und internationalen Gremien/Gesellschaften/Arbeitskreisen für Urologie, Urogynäkologie und Rekonstruktive Urogenitalchirurgie.

Peter Steinhoff
Betrieblicher Sozialberater bei Deutsche Post DHL Group, Diversityberater.
Dort wirkte er beim divisions-übergreifenden Aufbau des LGBT*IQ Netzwerkes RainbowNet mit. Zudem ist Steinhoff Vorstand für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Christopher Street Day Münster e.V..

Jane Thomas
Wurde am Internationalen Frauentag 1952 geboren und outete sich 1998 als Trans*. Sie studierte Musik und Philosophie und absolvierte ihren Master in Bibliotekwissenschaft. Außerdem ist sie Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transidentiät und Intersexualität und im Bundesverband für Lesben und Schwule in der Union.

Sandra Wißgott
Schulleiterin, verheiratet, 3 Kinder
Sie ist Gründerin des Selbsthilfeverbundes Trans-Ident und 1. Vorsitzende von Trans-Ident e. V. sowie
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Tranisidentiätt und Intersexualität (dgti e. V.)
Ihre Vornamens- und Personenstandsänderung sowie geschlechtsangleichende Operation fand 2008 statt.

Finn Wolfrum
Pfarrer der Evangelischen Landeskirche
Im Herbst 2017 bekannte er sich in seiner Kirche und Gemeinde zu seiner Transidentiät. In dem ganzen Coming Out Prozess spielte die Stadt Nürnberg für ihn eine besondere Rolle. Hier verbrachte er viele Stunden vor allem in Kirchen, um Gewissheit über die eigene Identität zu erlangen und seinen Weg mit seinem Glauben vereinen zu können.

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 41 oder queerartnbg@web.de. Moderation: Jula Böge und Frank Wesnitzer

Ort:
südpunkt
Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Queer Franken & Fliederlich e.V.
Amt für Kultur & Freizeit, KUF im südpunkt

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Freies wlan

Kostenloser Internetzugang
Passwort: #nue_freewifi

Aktuelles

Samstag, 14. Juli bis Sonntag, 09. September 2018

[ weiterlesen ]