Details zur Veranstaltung

Ferenc Babari Quintett - © Klaus Felix

Ferenc Babari Quintett

Salon und Cafehausmusiik

Konzert

So., 04.03.2018, 16:00 Uhr

VVK-Online

Lassen Sie sich verzaubern von der beschwingten, erlesenen Salonmusik. Tauchen Sie ein in die Welt der Kaffeehaus-Atmosphäre der österreich-ungarischen Monarchie der Jahrhundertwende mit ihren berühmten Walzer, beschwingten Melodien aus der Operettenwelt und ungarischen Csárdásmelodien mit Mitgliedern des Staatstheaters Nürnberg.
Das Salonorchester Ferenc Babari ist bekannt aus Funk, Fernsehen und unzähligen Auftritten.
Das hohe künstlerische Niveau des Ensembles, die Virtuosität und die perfekte Interpretation sind bezeichnend für dieses gut eingespielte Team.
Dem aus Budapest stammenden Leiter Ferenc Babari, der schon lange Jahre als Konzertmeister bei den Nürnberger Philharmonikern engagiert ist, gelang es einen neuen farbigen Akzent in die Musikszene der Region zu setzen. Vor allem die ungarische Csárdásmusik mit seinem Primás Babari reißen mit. Witz und Virtuosität sind hier eins. Dem Publikum wird bei jedem Salonmusik-Konzert, dass sein Programm ständig wechselt, Freude und Liebe durch diese wunderbare Art Musik vermittelt.

Kontakt: Tel. 09 11 / 2 31-1 43 40, Vorverkauf: www.reservix.de, südpunkt und weitere VVK-Stellen im Raum Nürnberg. Telefonische Ticketreservierung unter Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 44

Ort:
südpunkt
Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 15 €
Ermäßigt: 10 €
VVK: 13 €
VVK-ermäßigt: 8 €
Ermäßigung für: Nürnberg-Pass 5,00 €. Die ermäßigten Preise gelten für Schüler/-innen, Studierende, Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte und Bundesfreiwilligendienst. Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.

Veranstalter:
Amt für Kultur & Freizeit, KUF im südpunkt

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Aktuelles

Kissenbezug selbst machen!

10. und 11. März 2018 - 13 bis 17 Uhr

[ weiterlesen ]

Auch für unsere kleine Gäste gibt es wieder ein buntes Programm zum Lachen, Mitmachen und Staunen!

[ weiterlesen ]