Details zur Veranstaltung

Jan Phillip Zymny - Kinder der Weirdness - © Anna Lisa Konrad

Jan Phillip Zymny - Kinder der Weirdness

Das zweite Programm des zweifachen Poetry Slam Champions

Performance

Mi., 13.12.2017, 20:00 Uhr
Einlass 19:30 Uhr

Nachdem sein erstes Programm (Bärenkatapult!) eine willkürliche Expedition in die Untiefen des Unsinns darstellte, widmet sich Jan Philipp Zymny in seiner neuen abendfüllenden Solo- show mit dem Titel „Kinder der Weirdness“ der Seltsamkeit an sich und denen, die sie leben.
 Mit dem ihm eigenen absurd surrealen Humor, Energie und Fantasie stellt er all die großen Fragen wie: „Hä?“, „Was...ich...Warum?“ und „Wie sind Sie hier herein gekommen?“ Dabei sprengt er die Grenzen zwischen Theater, Comedy und Poetry Slam-Literatur, indem er die Bereiche nicht nur durchmischt, sondern oft auch noch gleichzeitig präsentiert, um dann selbst zu explodieren. Tiefgründiger Unsinn, außerirdische Traummusik, lustige Stand Up- Comedy, Streitgespräche mit einer Videoleinwand – das sind alles Dinge, die befremdlich klingen. Finden Sie selbst heraus, was es damit auf sich hat und werden Sie ein Kind der Weirdness.

Kontakt: info@kulturschockverein.de

Website

Ort:
südpunkt
Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 14 €
Ermäßigt: 12 €
Ermäßigung für: Die ermäßigten Preise gelten für Schüler/-innen, Studierende, Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte und Bundesfreiwilligendienst. Ermäßigung für: Nürnberg-Pass 5 € Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.

Veranstalter:
Kulturschock e.V.
Amt für Kultur & Freizeit, KUF im südpunkt

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Aktuelles

Kissenbezug selbst machen!

10. und 11. März 2018 - 13 bis 17 Uhr

[ weiterlesen ]

Auch für unsere kleine Gäste gibt es wieder ein buntes Programm zum Lachen, Mitmachen und Staunen!

[ weiterlesen ]