Details zur Veranstaltung

Unterdrückt. Unterworfen. Überlebt? - © Laurence Grangien

Unterdrückt. Unterworfen. Überlebt?

Jesidinnen nach dem IS-Terror

Gespräch / Diskussion / Vortrag

Do., 12.10.2017, 20:00 Uhr

Unvorstellbares Leid und der Wunsch auf Neubeginn: An diesem Abend geben zwei Jesidinnen Einblicke in ihre Geschichte. Sie berichten von der Verschleppung durch den IS, von Vergewaltigung und Folter, aber auch über ihr Leben in Deutschland.

Kontakt: Tel.: 09 11 / 2 31-1 43 40

Ort:
südpunkt
Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Amt für Kultur & Freizeit, KUF im südpunkt

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Aktuelles

Kissenbezug selbst machen!

10. und 11. März 2018 - 13 bis 17 Uhr

[ weiterlesen ]

Auch für unsere kleine Gäste gibt es wieder ein buntes Programm zum Lachen, Mitmachen und Staunen!

[ weiterlesen ]