Geschichts-Werkstatt Langwasser

Im Januar 2007 startete im Gemeinschaftshaus das Projekt „Langwasser! Begegnungen, Gespräche, Expeditionen" – gemeinsam initiiert vom Verein zur Förderung innovative Kulturarbeit e.V. und dem Gemeinschaftshaus.

Im Rahmen dieses Projekts gründeten im Herbst 2008 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Langwasser im Gemeinschaftshaus eine Geschichtswerkstatt. Gemeinsam wollten sie die Geschichte Langwassers recherchieren und durch vielfältige Medien nicht nur den Einwohnern Langwassers nahebringen.

Der heutige Stadtteil Nürnbergs ist auf einem geschichtsträchtigen Areal entstanden. Zunächst als militärischer Gefechtsschießplatz genutzt, bot er später Erwerbslosen Beschäftigung in der Landwirtschaft. Später wurde er zu einem Teil des Reichsparteitagsgeländes mit riesigen Zeltlagern für die Teilnehmenden der Reichsparteitage. Die dann entstandenen Lager für Kriegsgefangene, Heimatlose und Flüchtlinge sind immer noch im Gedächtnis der Nürnberger verankert. Diese Geschichte gilt es aufzuarbeiten und die Vergangenheit sichtbar zu machen.

Informationstafeln und Geschichtsführungen in Langwasser dienen der Aufklärung und Information vor Ort. Mit der Geschichtswerkstatt und unter professioneller wissenschaftlicher Begleitung entstand eine umfangreiche Ausstellung, die im Juni 2009 im Franken-Center zu sehen war. Diese Ausstellung – bestehend aus 30 Tafeln zu unterschiedlichen historischen Themen - sind an dieser Stelle frei zugänglich.
Die Geschichtswerkstatt möchte auch in Zukunft noch weiterhin Bilder und Dokumente sammeln und sichern, denn die Geschichte geht weiter.
Dieses Material, Bilder, Dokumente, Broschüren, Zeitungs- und Zeitzeugenberichte, Filme usw. finden Sie hier: 

Die Ausstellung, Infotafeln und dieser Internetauftritt werden gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus im Rahmen des Projektes „Langwasser! Begegnungen, Gespräche, Expeditionen. Der Bürgerverein Langwasser beteiligt sich aktiv am Projekt, der WBG Nürnberg Gruppe sowie der Firma Lebkuchen Schmidt sei an dieser Stelle herzlich für die finanzielle Unterstützung gedankt.

Das Projekt umfasst den Zeitraum von Januar 2006 bis Mitte 2010.

 

Aktuelles:

Geschichte erleben

Langwasser ist ein moderner Stadtteil von Nürnberg mit 35.000 Einwohnern, Gewerbegebieten, einer hervorragenden Infrastruktur und sehr viel Grün.
Es entstand auf einem Teil des ehemaligen Reichsparteitaggeländes der Nationalsozialisten.
Die Spuren dieser Vergangenheit sind aus dem Ortsbild verschwunden.
Mit dem Projekt „zeitklickLangwasser“ können Sie die Geschichte des Stadtteils erleben und entdecken.
Zum zeitklickLangwasser im Internet gelangen Sie hier:

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

Foto: Steffen-Oliver Riese

Für die Gastronomie im Gemeinschaftshaus Langwasser suchen wir ab September 2020 eine Pächterin / einen Pächter

[ weiterlesen ]
#LNGWSSR Bürgerbeteiligung Logo

Die große Bürgerbeteiligung zur inhaltlichen Neukonzeption des Gemeinschaftshauses Langwasser ist gestartet

[ weiterlesen ]
Titelbild der Broschüre

Zur Halbzeit der Sanierungsmaßnahmen des Gemeinschaftshauses Langwasser bringt das Amt für Kultur und Freizeit (KUF) die 40-seitige Broschüre „50...

[ weiterlesen ]