Das Sternenhaus – eine himmlische Erfindung

Wenn die Tage kürzer werden und der Duft von Lebkuchen durch die Stadt zieht, dann lädt das Sternenhaus wieder zu seinem himmlischen Kulturprogramm ein. 1999 wurde mit der Kinderweihnacht und dem Sternenhaus erstmals ein Programm für Familien und Kinder in unmittelbarer Nähe zum Christkindlesmarkt geschaffen. 20 Jahre später ist das Sternenhaus als Publikumsmagnet fester Bestandteil im Kulturkalender der Stadt. Am Vormittag gehört das Sternenhaus den Kindergartengruppen und Schulklassen, die aus einem prall gefüllten Spielplan auswählen können.
Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch!
Das Sternenhaus Team

Das Sternenhaus 2019 findet vom 30 November bis 23. Dezember statt!


Rückblick auf das Sternenhaus 2018

Selbst die 20. Spielsaison ist einmal vorbei, doch auch dieses Mal lockte das vielseitige Programm viele kleine und große Besucher und Besucherinnen in das Sternenhaus. Vom 1. bis zum 23. Dezember 2018 öffnete das Sternenhaus seine Tore und lud zu einer himmlischen Vorweihnachtszeit ein. Eröffnet wurde die Jubiläumssaison mit dem Mitmachkonzert „Sternenzauber“. Geraldino & die Bubble Boys, der australische Kinderliedermacher Ben van Haeff und Mr. Higgins, der Geiger Gottfried Rimmele sowie Kinder der Chorklassen der Ludwig-Uhland-Schule waren daran beteiligt und brachten alle Gäste zum Mitsingen und -tanzen.

Am Vormittag war das Foyer des Heilig-Geist-Hauses wieder gefüllt mit vielen Kindergärten und Schulen, die alle darauf warteten von den erzählten, gesungenen und getanzten Geschichten verzaubert zu werden. Mit dabei waren viele altbekannte Kunstschaffende, wie die Kinderoper Nürnberg mit „Hänsel und Gretel“ und der „Zauberflöte“, das Ballettförderzentrum „Mind and Dance“ mit ihrem Stück „Karneval der Tiere“, sowie das Zaubertheater Augenblick. Aber natürlich durften auch unsere Erzähler und Erzählerinnen mit ihren winterlichen Geschichten und Märchen nicht fehlen. Egal ob Michl Zirk, Ute Weidinger oder Patricia Prawit, sie alle führten die Kinder und Erwachsenen in eine fantastische Welt der Geschichten und Erzählungen.

Neu mit dabei war NTT mit dem Tanztheaterstück „Die Schöne und das Biest“, welches nicht nur die Schulen- und Kindergartengruppen begeisterte, sondern auch am Nachmittag Groß und Klein in die zauberhafte Welt der schönen Belle entführte. Das Sternenhaus ist im offenen Programm immer ein Spielort für die örtliche Kindertheaterszene. So sind Produktionen der Nürnberger Kindertheater Mummpitz, Pfütze, Theater Salz & Pfeffer oder Rootslöffel feste Bestandteile im Programmangebot. So spielte „Die Dornerei“ eine zauberhafte Geschichte von Riesen und Zwergen, Theater Mummpitz zeigte „Foxtrott“ und das Theater Salz & Pfeffer brachte „Otto, die kleine Spinne“ mit ins Sternenhaus. Daneben traten wieder einige Stimmen wie Geraldino, Stephen Janetzko und Karibuni auf, welche nicht nur die Kinder zum Klatschen und Singen brachten.

Diese Spielzeit ist zwar vorbei, doch auch im Jahr 2019 wird das Sternenhaus wieder die Türen für Groß und Klein öffnen und ein vielseitiges Programm präsentieren. Wie jedes Jahr wird der Vorverkauf für das Nachmittagsprogramm Mitte Oktober starten. Für das Schul- und Kindergartenprogramm beginnt die Anmeldung etwas früher Anfang Oktober. Sie sind herzlich zu unserer kommenden Saison eingeladen!

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025