Theater und Puppenspiel

Theater Lanzelot
Alexander und die Aufziehmaus
Ab 3 Jahren

Alexander ist kein Junge, sondern eine Maus. Er wohnt in Annes Zimmer, die ihn aber nicht mag. Mäuse sind ja so süß – aber manchmal eben nicht, wenn sie im Kinderzimmer wohnen. Dagegen liebt Anne Willi sehr. Willi ist eine Spielzeugmaus, die man aufziehen kann. Alexander lernt Willi kennen und die beiden werden Freunde. Alexander wäre auch so gerne eine Aufziehmaus wie Willi, denn dann würde er genauso geliebt wie dieser. Er erfährt von Willi, dass es eine Möglichkeit gibt, sich in das zu verwandeln, was man am Meisten möchte. Das ist die Lösung für Alexander. Aber erstens kommt alles anders, als man denkt. Und zweitens ist das in diesem Falle auch gut so, wie ihr euch denken könnt.
Sa., 1.12., 15 Uhr
So., 2.12., 16 Uhr


Zaubertheater Augenblick
Das geheimnisvolle Päckchen

ab 4 Jahren

Der Zauberer Hagi bekommt ein Päckchen von seinem bösen Kollegen Brecklebreck. Und damit fängt der Schlamassel auch schon an. Hagi weiß nicht wie er das gefährliche Päckchen aufbekommen soll. Mit Hilfe der Kinder und einem Zauberspruch schafft er es dann doch. Nach der ersten Freude, fangen die Schwierigkeiten aber erst an, was dieser geheimnisvollen Post entspringt, lässt ihm die Haare zu Berge stehen. Mehr wird hier nicht verraten, nur noch eins: Traue keinem Zauberer.
Sa., 1.12., 16 Uhr
So., 16.12., 16 Uhr


Theater Kuckucksheim
Der Schneemann
Ab 4 Jahren

Es ist die Nacht vor Weihnachten. Der kleine Robert bekommt Besuch von Felix, dem Schneemann, den er selbst an diesem Tag gebaut hat. Felix will zum Schneemannfest und für solch abenteuerliche Unternehmungen ist Robert schnell zu haben. Die beiden machen sich heimlich auf dem Motorrad von Roberts Vater davon. Der Weg ins Reich der Schneemänner ist weit und mit außergewöhnlichen Begegnungen gepflastert. Eine Schildkröte bringt sie zum Nordmeer, ein Wal zum Nordpool, von da an hilft nur fliegen – fliegen bis zum Mond, wo auch der Weihnachtsmann wohnt.
Mo., 3.12., 16.30 Uhr
Di., 4.12., 16.30 Uhr
Mi., 5.12., 16.30 Uhr


Anne Klinge - Theater mit Hand & Fuß
Des Kaisers neue Kleider

ab 4 Jahren

Es war einmal ein Kaiser, der war besessen von schönen Kleidern. Kein Tier im Land, das nicht schon sein Leder für neue Schuhe oder Hosen gelassen hätte. Als Johanns Mäuschen nun auch noch sein Fell für kaiserliche Handschuhe hergeben soll, schmiedet Johann einen Plan. Wenn der Kaiser Kleider möchte, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat, so soll er sie bekommen! Am Ende präsentiert sich ein nackter Kaiser stolz dem Volk. Und da Johann behauptet, dass Dumme die Kleider nicht sehen können, wagt auch keiner, die nackten Tatsachen zu benennen. Oder doch?
Do., 6.12., 16.30 Uhr


Theater Morgenroth und Schwester
Komm, wir finden einen Schatz
Ab 4 Jahren

Der kleine Bär und der kleine Tiger träumen vom größten Glück der Erde und sie wissen auch schon, was es ist: Reichtum! Also gehen sie auf Schatzsuche. Sie suchen in der Erde, im Meer und in der Ferne und begegnen dabei anderen Glückssuchern. Irgendwann finden sie dann den vermeintlichen Schatz, verlieren aber alles wieder, um schließlich festzustellen, dass sie das größte Glück der Erde längst gefunden haben ...
Nach dem Kinderbuch von Janosch.
Fr., 7.12., 15.30 Uhr
Sa., 8.12., 16 Uhr


Monica Calla
Du träumst, kleines Schaf!
Ab 3 Jahren

Nachts auf der Weide: Das kleine Schaf Mähdi träumt, dass es mit der Herde bald auf eine Reise geht, um ein großes Wunder zu bestaunen. Doch als Mähdi den anderen Schafen davon erzählt, lachen die sie nur aus. "Du träumst, kleines Schaf!" blöken sie und tippen sich mit dem Huf an die Stirn. Mähdi lässt sich nicht beirren und macht sich allein auf den Weg ...
Eine abenteuerlich weihnachtliche Schafgeschichte.
Fr., 7.12., 16.30 Uhr
Sa., 8. 12., 14 Uhr
So., 9.12., 14 Uhr


Purzeltraumtheater
Eisi Eisbär und die verzauberte Eisprinzessin
Ab 3 Jahren

Der rappende Eisi Eisbär trifft auf dem Weg zum großen Gesangswettbewerb von Wunderwelt die Eisprinzessin Elvira, deren Herz zu Eis gefroren ist. Elviras sehnlichster Wunsch ist es, zu lachen, doch leider kann sie es nicht mehr. Da taucht WiwoWundermaus auf und wirbelt mit seiner Zauberkraft alles durcheinander. Wird es dem lustigen Eisbären gelingen, das Herz von Elvira zum Schmelzen zu bringen? Und schafft er es noch rechtzeitig zum Gesangswettbewerb? Kommt und helft Eisi Eisbär, der Eisprinzessin ein Lachen zu entlocken!
Mo., 10.12., 16 Uhr


Comoedia Mundi
Frau Sonntags Woche

ab 4 Jahren

Frau Sonntags Woche ist ein Stück über Rituale, über Phantasie und über eine starke Frau, die Mut hat, sich ihr Leben so einzurichten, wie es ihr gefällt. So kommt sie gut zurecht. Es ist ein clowneskes Spiel über Gewohnheiten, Einsamkeit, Stolpersteine und Haltegriffe im Alltag. Und darüber, was passiert, wenn Wünsche wahr werden.
Mi., 12.12., 15.30 Uhr


Theater Mummpitz
Foxtrott

ab 4 Jahren

Foxtrott hat Eltern, die die Stille über alles lieben. Als der junge Fuchs zum ersten Mal sein Zuhause verlässt, faszinieren ihn sofort all die Geräusche, die es in der Welt gibt und er hat natürlich nichts Eiligeres zu tun als seine Eltern an den neuen Entdeckungen teilhaben zu lassen. Von nun an geht auch jede Jagd schief, denn wer Lärm macht, fängt logischerweise nichts für den Kochtopf. Aber schließlich ist Foxtrotts "Lärm" doch noch für einiges gut.
Mi., 12.12., 16.30 Uhr
Do., 13.12., 16.30 Uhr
Fr., 14.12., 16.30 Uhr


Theater Salz & Pfeffer
Otto, die kleine Spinne
Ab 3 Jahren

Otto hat Geburtstag. Deswegen hat er einen großen Kuchen gebacken, den er gern mit allen anderen Tieren teilen möchte. Die aber laufen immer vor ihm davon, weil sie Angst vor Spinnen haben oder sich vor ihm ekeln. Keiner merkt, dass Otto eigentlich ganz lieb ist.
Do., 13.12., 15.30 Uhr
Fr., 14.12., 15.30 Uhr


Theater Rootslöffel
Hans im Glück
Ab 4 Jahren

Hans erhält als Lohn für sieben Jahre Arbeit einen Klumpen Gold. So groß wie sein Kopf. Diesen tauscht er gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans, und die Gans gibt er für einen Schleifstein her. Zuletzt fällt ihm noch, als er trinken will, der schwere Stein in einen Brunnen. Endlich ist er glücklich. Er muss den schweren Stein nicht mehr tragen. „So glücklich wie ich, rief er aus, gibt es keinen Menschen unter der Sonne“. Mit leichtem Herzen und frei von aller Last ging er nun dahin, bis er daheim bei seiner Mutter angekommen war. Ist der Hans gutgläubig und lässt sich ständig betrügen? Ist er dumm? Oder hat er erkannt, dass es noch andere Werte gibt als Gold und Geld? Das Märchen der Brüder Grimm fantasievoll, verspielt und mit Humor umgesetzt.
Sa., 15.12., 15 Uhr
So., 16.12., 15 Uhr


Purzeltraumtheater
Fli-Fla-Flockenzauber

Ab 3 Jahren

Das Engelchen Angelina versteckt sich auf einer Wolke, denn es hat keine Lust mehr ein lieber Engel zu sein. Dort trifft sie Flitzi Schneeflöckchen, die sehnsüchtig auf den „Fli–Fla–Flockenzauber“ wartet, um endlich auf die Erde zu schneien. Kommt und helft Flitzi und Angelina sich kennenzulernen und Freundschaft zu schließen.
Gemeinsam singen wir weihnachtliche Lieder und zum Schluss tanzen wir alle im weißen Fli-Fla-Flockenwirbel.
So., 16.12., 14.30 Uhr


Krowis Puppenbühne
Froschkönig
Ab 3 Jahren

Prinzessin Josefine fällt beim Spielen im Schlossgarten ihre liebste goldene Kugel in den Brunnen. Ein Frosch bietet ihr seine Hilfe an. Sie muss ihm dafür versprechen, seine Spielkameradin zu werden und Tisch und Bett mit ihm zu teilen. Als sie die Kugel wiederhat, vergisst sie jedoch ihr Versprechen und rennt schnell zurück ins Schloss. Der Frosch folgt ihr und was dann geschah, dass müsst Ihr selber sehen. Ein spannendes und lustiges Märchen, frei nach den Gebrüdern Grimm.
Di., 18.12., 16.30 Uhr
Mi., 19.12., 15.30 Uhr


Dornerei - Theater mit Puppen
Riesling und Zwerglinde
Ab 4 Jahren

Eine zauberhafte Geschichte von Riesen und Zwergen, die erzählt, wie man freundlich miteinander umgeht und wahre Größe zeigt. Riesengebirge oder Zwergenberge? Wem gehört der Wald? Riesling, ein etwas zu klein geratener Riesenjunge, und Zwerglinde, ein viel zu großes Zwergenmädchen, haben genug vom ewigen Gezanke der Eltern und Verwandten. Sie fliehen gemeinsam. Bald machen sie selbst die Erfahrung, wie leicht es ist, sich zu verkrachen und wie schön, sich zu versöhnen. Heimweh und das Versprechen, einander nie zu verlassen, treiben die beiden ins Gebirge zurück.
Do., 20.12., 16.30 Uhr
Fr., 21.12.,17. Uhr
Sa., 22.12., 16 Uhr


Theater Regenbogen
Sirin wünscht sich einen Weihnachtsbaum
ab 6 Jahren

Sirin ist die kleine Tochter von Herrn Yilmaz. Sie kommen aus der Türkei und Herr Yilmaz arbeitet schon einige Zeit in Deutschland. Sirin möchte, wie viele ihrer Freunde auch, Weihnachten feiern. Doch ihr Vater ist Muslim und feiert kein Weihnachtsfest. Bekommt Sirin trotzdem ihren Weihnachtsbaum?
Sa., 22.12., 17 Uhr
So., 23.12., 16 Uhr

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025