Was haben Computerspiele mit Film, Fernsehen und Fotografie zu tun?

Mittwoch, 17. April, 10-11.30 Uhr

Seminar mit Dr. Peter Podrez, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Lehrstuhl für Medienwissenschaft

Energie Campus Nürnberg auf AEG, Raum Energie - max. 20 Kinder

Anmeldung: www.kinderuni.nuernberg.de

Das Computerspiel zeigt uns Bilder und lässt uns Töne hören wie ein Film. Es erzählt Geschichten wie eine Fernsehserie und macht Fotografien zu seinem Thema. Andersherum stehen in Filmen und Fernsehserien Figuren aus Spielen im Mittelpunkt. Und in Spielen erstellte Fotografien werden in realen Räumen ausgestellt. Medien sind auf diese Weise stets miteinander verbunden. Sie entstehen nicht aus sich selbst, sondern greifen auf Elemente bekannter Medien zurück. Gegenseitig beeinflussen sie ihre Gegenwart und ihre zukünftige Entwicklung.

Wir untersuchen anhand von verschiedenen Beispielen, welche Beziehungen zwischen Computerspiel, Film und Fernsehen bestehen. Dabei schärfen wir unseren Blick auf die aktuelle Medienlandschaft. Abschließend erproben wir zusammen die Kunst der Ingame-Photography, der Fotografie im Spiel.

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

Aktuelles

Die Technische Hochschule Nürnberg, die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und die Hochschule für Musik Nürnberg haben gemeinsam das...

[ weiterlesen ]

Mit Prof. Dr. Helmut Herold und Wolfgang Bergmann der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik der Technischen Hochschule Nürnberg...

[ weiterlesen ]

Dozent Steve Wühr von der Fakultät Design an Technischen Hochschule (TH) Nürnberg Georg Simon Ohm, „Lehrer für besondere Aufgaben“ und Sound Designer,...

[ weiterlesen ]