Auf „KUF:Tour" gehen

KUF-Tour

Was macht eigentlich ein „Amt für Kultur und Freizeit"? Wie sieht „amtliche Kulturarbeit“ aus und will das jemand lesen? Ja! Die „KUF-Tour" lädt dazu ein, das Amt für Kultur und Freizeit einmal anders kennenzulernen. Von „A wie Auf AEG" über „O wie Ottos Mops kotzt" bis zu „Z wie Z-Bau" finden Sie Stichwörter, Angebote und Ausblicke. Mal ernster, wenn es um gesellschaftlich relevante Themen geht, mal erstaunlich, wenn man beispielsweise erfährt, wie viel Fußball mit Kultur zu tun hat und – wenn es sich um besagten Mops handelt – durchaus unterhaltsam.

Viele Autorinnen und Autoren beleuchten das Amt für Kultur und Freizeit und dessen Facetten. Von „A bis Z“ geht die „KUF:Tour", eine Broschüre, die Sie gerne bei der Redaktion für das bequemere Lesen bestellen können.

Oder Sie gehen gleich auf „KUF:Tour" und blättern sich durch das PDF.

Veranstaltungssuche